Willkommen auf Tagtt!
Friday, 09. December 2022
Alle » News, Bilder, Videos - Online
2011-01-12 08:56
Der Anfang eines Buchs?

 

Ich schüre das Feuer. Vom ständigen Rauch, welcher in meine Nase dringt kratzt mein Hals abscheulich und meine Lunge schmerzt obendrein. Ich denke immer noch an meinen verstörenden Traum von heute Nacht. Meine verstörenden Träume, muss man dazu sagen, sind immer etwas seltsam und nach dem Aufwachen befinde ich, nach längerem analysieren des Traums, das nichts schlimmes dabei ist. Sie kommen mir immer ziemlich wirr vor und ohne Zusammenhang und Sinn.

Heute ist es etwas anders. In meinem Traum eingewoben waren eine Sorge und ein Begehren. Wahrscheinlich hat diese Kombination mich dieses mal so verstört zurück gelassen. Zum Ersten ist es schon ganz schön gemein von meinen Gehirnwindungen, mich selbst im Schlaf meine Sorgen durch wälzen zu lassen und zum anderen ist dieses Begehren bloß ein unerfüllter Wunsch der wahrscheinlich nie in Erfüllung gehen wird. Es war also eine ziemlich scheußliche Mischung. Gemeines, niederträchtiges Gehirn. Das nächste Mal schönere Träume bitte.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

2011-01-12 08:56