Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 20. August 2019
Tagebücher » Sommer » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sommer
2019-07-14 18:50
Kein Zurück

Im Anbetracht der Tatsache, daß mit dem heutigen Tag mein Urlaub endgültig vorbei ist und mich ab morgen der graue Alltag wieder hat, muß ich noch ein paar Worte los werden. Ich freue mich darauf, wieder arbeiten zu gehen, muß an der Stelle aber auch gestehen, daß ich mich nicht an den Gedanken gewöhnen kann, wieder um 4.30 Uhr aufstehen zu müssen. Dieses Problem hatte ich vor meinem Urlaub und werde mich bis zum nächsten Urlaub Ende September damit rumschlagen müssen. Aber was soll der Geiz, denn eine andere Wahl habe ich ja eh nicht. Ich gehe mal davon aus, daß das auch irgendwann mal vorbei geht. Wenn nicht, kann ich es auch nicht ändern. Was ich auch nicht ändern kann, ist die Tatsache, daß mir mein Vater mit dem Fernseher auf den Geist geht. Als wenn ich was daran ändern kann, daß mein Vater nicht umschalten oder die Lautstärke regeln kann. Ich weiß nicht, ob es sich noch nicht bis zu meinem Vater rum gesprochen hat, daß ich mich mit solchen Dingen auch nicht unbedingt auskennen will. Manchmal bin ich froh, wenn ich meinen Rechner ein- und ausschalten kann. Wenn ich genau diesen Kommentar von mir gebe, dann habe ich wieder einen Prozeß an der Backe und darauf habe ich auch keine Lust. Es ist wirklich sinnvoll, wenn ich nicht überall meinen Senf dazu gebe. Das erspart mir jede Menge Ärger. Ärger ist übrigens ein gutes Stichwort. Bis zum Ende der Sommerferien gibt es mal wieder einen Baustellenfahrplan. Das ist während der Sommerferien schon normal. Das war im letzten Jahr so und wird in den nächsten Jahren vermutlich auch so sein. Eigentlich sollte mich das kalt lassen, aber es kommt ja meistens anders. Ich habe mir vorgenommen, mich nicht über diese Tatsache zu ärgern, aber wenn man sich sechs Wochen lang so was antun muß, kann man seine Meinung ganz schnell ändern. Vor allem dann, wenn man einen Termin hat und man seinen Feierabend neu überdenken muß. Und das zu einer Zeit, wo man mit der Arbeit noch gar nicht angefangen hat. Aber irgendwie kriege ich das schon hin. Ich vermute mal, daß A. sich morgen ganz früh bei mir meldet und mich fragt, wann ich Feierabend mache. Das hat sie in den letzten Jahren auch immer gemacht. Wenn sie das fragt, wird sie sich meine Standardantwort anhören müssen. So ist das nun mal. Das Leben ist kein Ponyhof.

Kommentare

20:25 16.07.2019
@PetraM: Du hast es richtig erkannt, auch ich wohne irgendwo im Ruhrgebiet. Ich glaube, mich hat es nicht ganz so schlimm getroffen, weil ich von Duisburg nach Düsseldorf muß. Es ärgert mich aber dennoch, daß ich in den nächsten 6 Wochen den richtigen Zug für mich finden muß.

@Lucky: Unsere Fernbedienung ist leicht bedienbar. Ich gehe mal davon aus, daß diverse Knöpfe haken. Soll ja vorkommen. Auch nach meinem Urlaub kann ich mich nicht daran gewöhnen, so früh raus zu müssen. Aber das nutzt ja alles nichts, was sein muß, muß sein.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

01:31 16.07.2019
Deinem Vater vielleicht eine andere, leichter bedienbare Fernbedienung kaufen?
Und 04:30 ... wenn mir mein Computer diese Uhrzeit ansagt, denke ich, dass es nun doch Zeit ist abzuschalten und Schlafen zu gehen
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:16 14.07.2019
Dann wohnst du also auch hier irgendwo im Ruhrgebiet. Wegen dem Baustellenfahrplan meine ich. Davon bin ich aktuell nämlich auch betroffen. Ich hoffe, dass es mit dem Bus, dem Schienen-Ersatz-Verkehr (zwischen Essen und Duisburg) einigermaßen gut klappt. Ich bin deswegen auch schon nervös, wie es morgen früh läuft. 3 von meinen normalen 4 Zügen sowie meine S-Bahn fahren in den nächsten 6 Wochen nicht.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sommer Offline

Mitglied seit: 15.04.2014
44 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2019-07-14 18:50