Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 09. December 2018
Tagebücher » Sommer » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sommer
2018-11-10 19:20
Ewige Jugend

Die liegt bei mir momentan nicht vor, weil ich mich fühle wie durch den Fleischwolf gedreht. Das fing gestern schon an, weil ich ohne Ende müde war. Was auch kein Wunder ist, wenn einem eine Stunde Schaf fehlt. Ich wollte am Donnerstag nicht so unhöflich sein und früher ins Bett gehen. Das hätte meine Mutter wahrscheinlich nicht so toll gefunden. Also nimmt man es gern hin, daß sich die eine Stunde Schlaf in Luft aufgelöst hat. Das kommt aber nicht so gut, wenn man am nächsten Morgen um 4.30 Uhr aufstehen muß, weil einem die Pflicht ruft. Ich habe mich auch ein paar Minuten früher vom Hof gemacht, sonst wäre ich gestorben. Bildlich gesprochen, natürlich. Zum Glück bin ich mit D. im Zug gesessen, denn so haben wir ein wenig gequatscht und es bestand nicht die Gefahr, daß ich den Bahnhof verpasse. Wäre das passiert, hätte ich alt ausgesehen. Was das angeht, hat es sich das also mit der ewigen Jugend. Kann ja mal vorkommen. Man wird nun mal nicht jünger, das merke selbst ich. Aber man will sich ja nicht beklagen, sondern mit dem zufrieden sein, was man hat. Ich weiß allerdings nicht, ob ich zufrieden bin. In den letzten Tagen ist mir nämlich so einiges auf die Nerven gegangen. Am meisten nervt es mich, daß meine Brille noch immer auf sich warten läßt. In dieser Woche war der Abholtermin beim 23.11., dann war es sogar schon der 16.11., jetzt ist der 19.11. als Abholdatum genannt. Ich bin mal gespannt, wann ich das Teil endlich abholen kann. Ich bin zwar froh, daß ich eine Ersatzbrille habe, aber so ganz das Wahre ist es dann auch nicht. Daß man mal Kopfschmerzen hat, kommt schon mal vor, aber bei mir ist das jetzt schon normal. Ich kann bei dem blöden Wetter aber auch nicht mit der Sonnenbrille durch die Gegend laufen. Am Ende nimmt man mich noch mit und dann habe ich den Salat. Da ertrage ich noch ein paar Tage meine Kopfschmerzen. Es gibt vermutlich schlimmeres. Man kann nicht alles haben.

Ich will ja nicht meckern, aber T. ist mir in dieser Woche auch ein paar Mal auf die Nerven gegangen. Ich hatte mir ein paar Sachen von der KBS aus dem Körbchen genommen, unter anderem war auch eine Sendung für Italien dabei. S. rief an, weil es da eine Änderung gab. T. hat sich die Sachen genommen und hat sich darum gekümmert. Hätte er mir das nicht gesagt, wäre mir das nicht aufgefallen. Es ist ja gut, daß er sich die Sachen nimmt, aber das heißt noch lange nicht, daß er mich darüber informieren muß. Wenn die Sachen fertig sind, ist das gut. Der Rest ist mir dann halt egal. Bei den Teilen für Ungarn war das ähnlich. Daß Herr K. einen Preis bei mir angefragt hat, ist zwar gut und schön, aber das heißt noch lange nicht, daß ich deswegen sofort aufspringe und mir die Sachen hole. Herr K. mußte dann natürlich bei T. anrufen, um zu fragen, ob die Sachen raus sind. T. hat die Sachen per Express raus geschickt. Muß mir der Kollege auch nicht sagen. Was weg ist, ist weg, so einfach ist das. Bei den Sachen für Amerika ist es nicht anders. Wenn er die Sachen fertig macht, dann ist es gut. Ich muß nicht alles wissen. Wenn ich Urlaub habe, erzählt er mir auch nicht, was er gemacht hat und was nicht. Er muß nicht ständig fragen, ob er meiner Kollegin und mir helfen kann. Wenn meine Kollegin in Arbeit versinkt, bekommt sie schon meine Hilfe. Er kann sich die Sachen kommentarlos nehmen und gut ist. Er kann von sich aus die Rechnungen kontrollieren, ohne daß ich ihn darauf aufmerksam machen muß. Ich bin ja froh, daß jemand da ist, der auch in die Tasten haut und die Arbeit nicht so einteilt, wie er das für richtig hält. Vielleicht bin ich ja gerade etwas sensibel, ich weiß es nicht. Ich bin echt reif für die Insel. Mal wieder.

Kommentare

04:08 11.11.2018
Daumendrück, dass es mit der Brille endlich klappt Dann ist der Hauptnervmoment schon mal abgehakt!
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sommer Offline

Mitglied seit: 15.04.2014
43 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2018-11-10 19:20