Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 31. March 2020
Tagebücher » Sommer » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sommer
2019-12-05 20:00
Die Geister, die ich rief...

...scheinen mich nicht gehört zu haben, denn bis jetzt ist noch keiner von denen aufgetaucht. Wahrscheinlich kommt auch keiner, selbst dann nicht, wenn ich mir noch so viel Mühe gebe. Das ist auch eigentlich egal, denn ich schlage mich schon irgendwie durch. Mit der Variante kann ich persönlich ganz gut leben, denn die Tage, die ich in diesem Jahr noch arbeiten muß, befinden sich im Endspurt und sind somit schon gezählt. Daß meine Freude auf Weihnachten extrem getrübt ist, muß ich nicht extra erwähnen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß ich mich darauf freue, anderthalb Wochen nicht ins Büro zu müssen. Seit Tagen merke ich, daß mir alles zu viel wird und daß ich den ganzen Mist an die Wand werfen könnte. Was das angeht, ist es gar nicht so verkehrt, ein paar Tage abschalten zu können. Vielleicht kann ich mich im neuen Jahr mit Schwung und Elan in den Arbeit stürzen. Das sollte zu schaffen sein. Und sonst so? Sonst hoffe ich, daß es morgen den ganzen Tag regnet. Wenn ich mich am Morgen nicht verhört habe, soll das Wetter morgen nicht so toll sein. Auch wenn mir der Regen sonst auf den Geist geht, wäre die Freude morgen groß, wenn es doch regnet. Dann bleibt mir der Weihnachtsmarkt mit A. erspart. Ich bin bestimmt keine Spaßbremse, aber ich bin auch nicht scharf darauf, mir bei blödem Wetter die Beine in den Bauch zu stehen. Wenn A. meint, auf den Weihnachtsmarkt gehen zu müssen, dann muß sie leider auf mich verzichten. Jetzt kann ich nur hoffen, daß der Wettergott ein Einsehen mit mir hat.

Kommentare

03:50 06.12.2019
Dann mal Daumendrück für den Wettergott!
Und falls es doch trocken ist - Du wirst das schon überstehen
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sommer Offline

Mitglied seit: 15.04.2014
45 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2019-12-05 20:00