Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 25. May 2019
Tagebücher » seltsam » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch seltsam
2012-11-19 10:24
Warum der Neue schwierig ist
Ich glaube, ich muss erst einmal erklären, warum das mit dem Neuen alles nicht so einfach ist und ich eine zweite Pubertät erlebe.

Der Neue hat ein Problem damit, die Wahrheit zu sagen. Nicht, weil er ein schlechter Mensch ist, sondern weil sich dieses Verhalten schon in jungen Jahren bei ihm eingefunden hat. Er lügt nicht permanent, sondern eher bei Kleinigkeiten. Er kann nicht gut nein sagen bzw. widersprechen. Er hat Angst davor, bei anderen anzuecken. Ich denke, dass das durch seinen allwissenden und autoritären Vater geprägt wurde.

Ein Beispiel:
Seine Austauschlehrlinge wollten ihren Abschied in einer unserer Lieblingskneipen feiern. Drei Tage vorher hatte er sein Auto bei nasser Fahrbahn fast Schrott gefahren (Schaden: 5000€).

Das man dann keine große Lust hat zu feiern ist klar. Ich sagte ihm, er solle trotzdem wenigstens auf ein Bier hingehen, mal auf andere Gedanken kommen. Nach etwas hin und her stimmte er zu.

Am gleichen Abend wollten eine Freundin und ich in die Disco. Dort war noch tote Hose, wir also noch in die Kneipe, wollten Hallo sagen und eins mittrinken. Wer war nicht dort? Der Neue. Ich hatte schon Sorge das etwas passiert sei, ein Unfall oder - Achtung Weiberkram - eine andere Frau.
Bei all dem Kopfkino und der Sorge wurde mir schlecht, mein Herz raste.

Via Sms fragte ich, wo er denn sei. Er sagte, die Lehrlinge wären nicht gekommen, sondern direkt nach Hause gefahren und er darauf hin zu Hause geblieben um einen Film zu schauen...
Nach ein paar Sms hin und her kam er dann doch noch, trank mit uns ein paar Biere und meinte, er wäre meinetwegen noch gekommen.

Das war Freitags.

Sonntags finde ich heraus, dass die Lehrlinge doch da waren. Auf meine Fragen sagte der Neue dann,er sei nicht gegangen, weil ihm nicht danach war und er sei nachgekommen um zu sehen, ob ich es herausgefunden habe das die Lehrlinge doch da waren.

Er wollte nicht direkt sagen, dass er nicht gehen will, um in meinen Augen nicht doof dazustehen. Das konnte ich ja noch irgendwie verstehen. Was ich nicht verstehen konnte und was mir sehr weh tat war die Lüge, dass er meinetwegen noch gekommen ist.

Ja, und das war nur ein ganz banales Beispiel dafür, warum der Neue schwierig ist und ich das erste Mal im Leben lerne, was misstrauen, Eifersucht und Rumschnüffeln bedeutet. Hätte ich nicht ein wenig geschnüffelt, hätte ich es nicht rausgefunden. Armselig, ich weiß. Aber leider notwendig.

Jeder der bei Verstand ist, sagte ich solle den Neuen abschießen und zusehen, dass ich nen normalen Mann kennenlerne.
Jeder der in der gleichen oder einer ähnlichen Situation ist oder war weiß, dass das leider nicht so einfach ist.

Und ich dachte schon, dass dieser Teenie-Mist echt nur bei Mädchen bis 22 auftaucht.
So kann man sich täuschen.

Kommentare

13:48 19.11.2012
Ich hatte diesen Teeniemist traditionell als Teenie mit 17. Und daraus gelernt hab ich, dass man nicht zu viel Verständnis für notorische Lügner haben sollte. Die haben alle ne schwierige Kindheit gehabt etc., aber es ist dennoch ein Vertrauensbruch und zumindest dir zuliebe sollte dein Neuer versuchen, sich am Riemen zu reißen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

seltsam Offline

Mitglied seit: 09.03.2006
DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2012-11-19 10:24