Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 20. July 2019
Tagebücher » Saint634 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Saint634
2009-07-05 23:37
Nummer 23
Man sagt ja immer Prüfungen hat man sein Leben lang und man sollte immer bereit sein, die nächste zu überstehen.

Tja, überraschenderweise läuft es bei mir gerade sehr gut was das Prüfungen bestehen angeht. In Chemie eine wundervolle 4 geschrieben, was heißt das es nur besser werden kann. Ich hatte mit einer 5 gerechnet und das währe nicht gut gewesen. Meine Fußpflege-Schulaufgabe fiel mit einer 2 aus, obwohl ich mit einer 4 gerechnet hatte.
Überhaupt läuft alles ziemlich gut.

Ich habe mein Buch "Bockmist" von Hugh Laurie abgeschlossen, das zwar immer witzig, aber irgendwo ein wenig langweilig geworden ist. Nun verschlinge ich mal wieder ein Terry Pratchette Buch "Der Zeitdieb", mal wieder einfach wundervoll geschrieben.
Aber das ist nicht das beste, denn ich bin letztens zum Wagner in Olching und was sehe ich da stehen, in leuchtendem Grün, ein Skelett mit Hut grinst mich von der Titelseite an ...

OH MEIN GOTT ICH LIEBE DEREK LANDY!!!! ER HAT EINEN NEUEN TEIL"SKULLDUGGERY PLEASANT" GESCHRIEBEN!

Sofort habe ich mir das Buch gekrallt und ausnahmsweise nicht auf den Preis von 16,96 gesehen. Normal gebe ich nicht so viel für ein Buch aus, aber hier ist es eine Ausnahme, denn ich habe diesen Büchern meine Seele verschrieben. Sie müssen komplett sein und gebunden und unzerstört und sauber.

Als nächstes kommen wir mal zu meinem Körper. Damit gehts mir zur Zeit auch recht gut. Fast keine Pickel und das beste: Meine Haare sind dicker geworden, jedenfalls habe ich so den Eindruck. Sie fühlen sich kräftiger und besser und seidiger an.

Vielleicht liegt es an meiner neuen Wunschtechnik, die ich von meiner Mutter erfahren habe.

1. Das Problem benennen, z.B.: ICH BEKOMME DIESEN VERDAMMTEN DECKEL NICHT AUF!!!!
2. Positiv denken, mit dem Satz: Aber das kann sich ändern!
3. Das Problem lösen: Ich will das mein Problem verschwindet.

Da hau mich doch einer in die Mülltonne und knallt den Deckel drauf, das funktioniert echt toll! Und so schnell, ich war gleich voll überrascht.
Am besten ist es bei mir, wenn ich richtig abgenervt bin von irgendwas, dann schmeiße ich einfach mal mit beleidigungen um mich, sag die drei Sätze auf und Wusch! Wunsch erfüllt, da ist es, das schöne Leben, serviert auf einem Silbertablett.

Und es geht weiter, denn ich bin nicht aufzuhalten zur Zeit.
Endlich, nach langem warten habe ich meine Mutter und meinen Bruder dazu bekommen mit mir den Film "Number 23" anzusehen, natürlich weil Jim Carry die Hauptrolle spielt und endlich mal eine ernste. Ich meine, ich mag ihn in seinen Lustigen Rollen total, aber das ist mal was anderes.
Ich sehe so den Anfang vom Film und wusste noch nicht so recht was ich davon halten sollte, aber dann gings los mit diesen wilden Theorien und ehe ich mich versah war ich wie gefesselt, ich bin noch nicht mal aufgestanden um auf die Toilette zu gehen. Ich musste es wissen, nichts auf der Welt hätte mich davon abgebracht diesen Film zu ende zu sehen. Wow, ehrlich, diese Verzweiflung am Ende, dieser Psychokram, wie genial! Und so überraschend! Außerdem die faszinierende Leistung von den Schauspielern! Ein absolut geiler Film! Dienstag wird er gekauft ^^
Oh wo wir gerade von kaufen sprechen. Ich bekomme demnächst noch zwei Filme mit Jim Carry, die ich schon lange wollte. "Der Dummschwätzer" und "Bruce Allmächtig".

Und meine Klamotten aus China sind angekommen. Ein klein wenig enger hätten sie sein dürfen, aber das macht nichts, sie sehen einfach klasse aus!

Bei Klamotten komme ich gleich zu noch einem Film den ich gesehen habe und zwar "Shoppaholic" mit Isla Fisher (mann ist die geil, ich liebe, liebe, liebe sie!). Diese Klamotten, oh mein Gott, diese Schuhe, diese Taschen, die Hüte und die Handschuhe, die Schuhe, meine Güte, und der Schmuck, habe ich die Schuhe schon erwähnt? Ich währe am liebsten gleich nach America und hätte für 5.000 euro einkaufen können. Und das habe ich auch getan! Ne scherz, ich bin nicht nach Amerika, aber ich habe mir ein paar BUNTE Klamotten gekauft. Natürlich mit Stil, aber sie sind farbenfroher. Ich denke das nichts meinen Sinn für Schwarz zerstören kann, aber ich bevorzuge nunmal von allem etwas zu haben. Und verdammt ich bekomme es auch. Ich habe so gerne Klamotten und Schuhe, und Make up. Ich liebe Hüte, habe ich schon erwähnt ich hätte gerne einen Cowboyhut? Er fehlt mir zu einer Klamottenkombi. Und ich möchte einen großen roten Hut ... und einen grünen Schal, so einen wie "Die Frau mit dem grünen Schal" ^^

Oh ja, und seit ich "Der Ja-Sager" gesehen habe (im übrigen bin ich über den Film mal wieder auf Jim Carry gekommen, weil er mir da so gut gefallen hat und da dachte ich, hey, die alten filme mit dem waren toll, die sollte ich mal wieder sehen ^^), habe ich so den Drang danach auch JA zu sagen.
Ja zum Leben. Das ist doch nicht schlecht. Ich dachte ich probiers mal. Dienstag habe ich mir vorgenommen und ich sage zu allem ja. Das könnte lustig werden xD

Oh und noch ein Tipp: Hört euch Daniela dé Santos an, sie spielt wundervoll Panflöte.

Ich habe mich soeben gefragt ob ich meine Hochzeit zu sehr plane ... ich bastle immerzu daran. Unter umständen ist das falsche, denn sollte man die Sachen nicht einfach so kommen lassen? Bei allem anderne ist es mir auch egal. Aber meine Hochzeit ... mit dem Mann meiner Träume ... nein, das kann ich nicht dem Zufall überalassen und ich will einfach darüber nachdenken. Ich möchte mir vorstellen, welches Kleid, welche Frisur, welche Kirche, welche Blumen ... am liebsten eine Amerikanische Hochzeit, die sind die schönsten. Und ich will Brautjungfern, scheißegal wer es ist. Ich will welche. Und mein Bruder soll mein Trauzeuge sein. Ich will Lilien und weiße Rosen. Farn währe vielleicht nicht schlecht und ich will Svarowsky - überall! Es muss kein echter sein, aber es soll glitzern und glänzen. Ich will ein Auto, keine Kutsche, aber etwas langes, weißes, Rolce Royce, aber ein alter, mit großer Schnauze. Keine Blumenkinder, sowas ich kitschig und wirklich nicht schön. Ich will nicht begleitete werden, zum Altar, schon gar nicht von meinem Vater und tanzen will ich mit dem sowieso nicht. Musik ist so eine Sache, ich steh nicht auf diesen Traditionellen unsinn. Panflöte fände ich schön ^^ oder Harfe, Chello unter umständen, aber nicht dieses gedudel das auf jeder Hochzeit gespielt wird. Und es gibt freien eintritt für jeden der Lust hat zu kommen, denn die anschließende Feier wird draußen unter einem Meer von weißen Zelten stattfinden. Das Wetter ist mild, die Sonne scheint und das Gras ist grün. Oh, und ich will viele doofe Ansagen von irgendwelchen Leuten, das ist immer so witzig. Und ich will dämliche Geschenke, Fondüsets, Trinkpokale und diesen ganzen Schmarn den man zur Hochzeit bekommt. Und dann schreibe ich Dankeskarten für das Tablett mit den hässlichen Monblumen drauf xD

Gut so viel dazu.

Oh fast vergessen, das muss ich eben festhalten, ich denke es ist wichtig das ich es aufschreibe.
Ich hätte so gerne einen schwulen besten Freund. Einen der gut aussieht, aber nicht mein Typ ist (ich will ja nicht den Traummann vor mir haben und ihn nicht bekommen können), der so eine nette, liebe, verständnissvolle Puderquaste ist, der Friseur und Kosmetiker ist, mit dem ich mein Studio aufmachen kann und der all das gerne macht was ich nicht so gerne mache, damit wir uns super ergänzen können und jeder das tun kann was er gerne tut. Er sollte außerdem über aussreichend Geld verfügen damit wir uns das Studio auch problemlos leisten können. Er sollte natürlich supergut in seinem Job sein und, wie schon gesagt, mein bester Freund und vor allem, ich möchte seine beste Freundin sein. Ich möchte einfach gerne einen knuffeligen Schwuli haben, mit dem man heulen und lachen und shoppen und unsinn machen kann und der einfach cool ist. Natürlich konkurriert er auf keinen Fall mit meinem Mann, denn jeder ist für seinen Teil zuständig, so wie meine Mutter für ihren Teil zuständig ist und mein Bruder für seinen. So, das niemand eifersüchtig sein muss, ganz einfach.

Das wars für heute, ich muss einen megahaufen für Medizin lernen und BWL auch noch, da wünsche ich mir viel Spaß dabei. Gott, wenn ich nur an Tumore denke, bekomme ich schon Geschwüre xD

Bald ist es vorbei und dann kann ich arbeiten und Geld verdienen und mir von dem Geld schöne Klamotten leisten und DVDs, die sind besonders wichtig.

Hochachtungsvoll

St. Azaela

@ zimtstern
Welche Rezepte meinst du? Die ayurvedischen? Ich habe ein Kochbuch gekauft, die anderen Sachen habe ich aus der "Lisa - Kochen und Backen" da sind echt gute Sachen drinnen!

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

Saint634 Offline

Mitglied seit: 07.04.2006
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2009-07-05 23:37