Willkommen auf Tagtt!
Friday, 16. November 2018
Tagebücher » PetraM » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch PetraM
2018-08-14 08:44
Mo. 13. August 2018
Am Montag fand ich es schön,

- dass ich trocken zur Arbeit und nach Hause gekommen bin.

Hier gab es tagsüber mehrere heftige Gewitter, teils auch mit Hagelschauern usw. Ja, na klar, für die Natur war es natürlich sehr gut. Das ist ganz klar. Das wurde dringend mal Zeit. Aber trotzdem bin ich halt froh darüber, dass ich nicht da durch laufen musste. 

- dass ich wegen diesem Regenwetter meine neue Regenjacke anziehen konnte (die ich mir letztens erst geholt habe). Nein, die war kein Fehlkauf, die ist echt total schön. Ich fühle mich darin (bei dieser Wetterlage) echt total wohl. Werde sie natürlich auch mit in den Urlaub nehmen. 

- dass ich mich mit meinem Handy beschäftigt habe. Mit den Fotos habe ich noch Probleme. Mal klappt es, mal aber auch nicht.

Meine Schwägerin möchte eine Tasche von mir haben (die ich aussortiert habe), wollte zuvor aber ein Foto davon sehen (sie sind ja zur Zeit im Urlaub). Am Sonntag hat es überhaupt nicht geklappt. Ich habe zig Fotos gemacht, aber sie wurden nicht gespeichert, ich konnte sie nicht verschicken. Ich gab es schließlich auf.

Am Montag habe ich es nochmals versucht. Am Sonntag mit Blitz, am Montag ohne Blitz. Ohne Blitz wurden die Fotos (von außen und innen) zwar deutlich unschärfer, aber so hat es immerhin geklappt, so dass sie einen Eindruck von dieser Tasche hat. 

Ja, das muss ich noch üben bzw. lernen, damit besser klar zu kommen. Und sofort, als ich Probleme hatte, fing mein Freund darüber (Smartphones) natürlich mächtig an zu lästern und meckern (er hat ja noch so ein kleines, altes Handy, das ich vor kurzem ja auch noch hatte).

Ansonsten war es ein ruhiger Montag. Abends war ich total kaputt, habe es mir auf der Couch bequem gemacht. Noch 14 Tage Arbeiten bis zum Urlaub. Ich würde sagen "Die Luft ist raus", meine Mutter hat dazu immer gesagt "Das Akku ist leer". Ja, einfach nur urlaubsreif. 

Außerdem sind bei uns natürlich Tag für Tag Gespräche rund um den Umzug, woran wir noch denken müssen, was wir drüben, auch Möbelmäßig, anders planen usw. 

Kommentare

00:52 16.08.2018
Grundsätzlich bin ich auch immer dreifach ausgerüstet, mit Foto, Vidcam und Handy. Und entscheide vor Ort, was ich wofür brauche. Das Handy ist inzwischen "natürlich" immer dabei
Good luck !
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

08:32 15.08.2018
Nein, mein Freund hat eine Profi-Kamera mit auswechselbaren Objektiven. Er macht auch gerne (und viele) Nahaufnahmen. Auch von Tieren. Das könnte man mit der eingebauten Kamera am Handy so gar nicht hinbekommen. Oder auch Langzeitbelichtungen (z. B. Sonnenuntergänge). Nein, ohne seine Kamera (egal wie groß, schwer und unhandlich sie ist) würde er niemals in den Urlaub fahren.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:12 15.08.2018
Vielleicht sollte sich Dein Freund noch vor dem Urlaub auch ein Smartphone zulegen? Dann kann er dort auch mal mit dem Handy "knipsen", sonst muss er ja immer seine große Kamera dabei haben
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
49 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2018-08-14 08:44