Willkommen auf Tagtt!
Monday, 18. June 2018
Tagebücher » PetraM » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch PetraM
2018-06-07 05:17
Mi. 06. Juni 2018
Am Mittwoch fand ich es schön,

- dass aktuell zumindest auf die S-Bahn Verlass ist. 

Während die Züge, wegen der Baustellen, entweder ganz ausgefallen sind oder aber erhebliche Verspätung hatten, war meine S-Bahn sowohl morgens als auch abends auf die Minute genau pünktlich.

- dass ich die 1. Klasse benutzen kann.

Ja, diesen Zusatz für die erste Klasse würde ich wirklich nicht mehr abgeben. Diese Ausgabe lohnt sich, zumindest bei mir, wirklich voll und ganz.

Heute Nachmittag hatte die S-Bahn nur einen einzigen Wagen. Durch den Ausfall der anderen Züge war die S-Bahn extrem super voll. Dazwischen auch so einige Fahrräder.

Die erste Klasse war angenehm leer (nur knapp jeder 2. Platz war besetzt, so dass jeder Reisende seine Tasche bequem neben sich abstellen konnte), ich habe gut gesessen, konnte in Ruhe Lesen und auch etwas entspannen (also sozusagen etwas vor mich hin träumen).

- dass ich heute gut zu tun hatte. Das heißt, auch an den nächsten Tagen werde ich noch zu tun haben.

Das kenne ich so schon seit einiger Zeit nicht mehr. In letzter Zeit hatte ich ja nach den "Stoßzeiten" mit viel Arbeit immer extreme Leerläufe von mehreren Tagen.

Wir haben bei uns "Postfächer", aus denen wir unsere Arbeit nehmen. Da liegen dann halt Akten drin, Briefe, Vorgänge usw. (Rechnungen usw.), um die sich der jeweilige Mitarbeiter dann halt kümmern muss.

In der letzten Zeit war mein Postfach zu 90 % leer. Hin und wieder mal ein Brief, mal eine Rechnung, womit ich mir dann so lange wie möglich Zeit gelassen habe.

Ja, und als ich heute zum Postfach ging, da war es gut gefüllt. So einige Akten, auch Briefe (also Diktate) usw. Teils kleinere Aufgaben, teils auch etwas größere Aufgaben. 

Ja, darüber habe ich mich wirklich gefreut.

Das habe ich heute natürlich noch nicht geschafft. Aber das ist auch gut so. Mir ist es wirklich lieber, schon für morgen wieder Arbeiten zu haben, als morgen früh wieder überlegen zu müssen, "warum" ich eigentlich aufstehen soll. 

Also ich meine jetzt natürlich nicht, warum ich überhaupt aufstehen soll. Nicht falsch verstehen. Ich habe keine Depressionen. Ich meine natürlich, warum ich für die Arbeit aufstehen soll. Zu Hause hätte ich schon genug Sachen, mit denen ich mich positiv beschäftigen würde. Aber bei solchen Leerläufen fällt es einem halt schwer, sich zeitig für die Arbeit aufzuraffen. 

Ja, und deswegen fand ich diesen Tag echt schön, an dem ich ohne Leerläufe so richtig schön durcharbeiten konnte. 

- dass wir heute Abend die Fortsetzung von "Jurassic Park" geguckt haben. Dieses "Jurassic World". Das hat mein Freund zufällig beim Durchzappen gesehen.

Das war so richtig spannend. Ich wollte zuerst nur ein bisschen mitgucken, wollte mich dann eigentlich um den Haushalt kümmern, auch meinen Sport durchziehen. Aber dann fand ich es so spannend, dass ich gebannt vor dem Fernseher saß. 

Ja, aber nachdem ich dann 2 Stunden gemütlich gesessen habe, konnte ich mich zu gar nichts mehr aufraffen, bin dann auch auf der Couch etwas eingeschlafen. Gut, dass ich gestern noch meinen Sport hatte, dann ist ein sportlicher Ruhetag danach nicht so schlimm. 

- dass ich heute wieder meinen LowCarb-Tag durchgezogen habe. Heute habe ich zum ersten Mal einen Eiweißdrink mit zur Arbeit genommen. Vormittags habe ich (anstelle von Wasser) eine kleine Flasche 0,3 l davon getrunken. Ich fand das gut. Auch angenehmer, als immer nur pures Wasser (also zwischendurch was mit Geschmack zu trinken). 

- dass ich (auch durch den Eiweißdrink) immerhin auf rund 1,5 Liter gekommen bin. Sonst wäre ich wahrscheinlich nur auf rund einen Liter gekommen. Ja, ich weiß, sehr wenig, gerade bei diesem warmen Wetter.

- dass ich heute Abend noch ein halbes Glas (von einem 0,5 l Glas) frischen Zitronensprudel getrunken habe. Sehr lecker, sehr erfrischend. Der Rest ist jetzt im Kühlschrank, den werde ich am Donnerstag Abend weiter trinken. 

- dass mein Freund wieder so einen leckeren Putenbraten gemacht hat. Immer wieder super lecker. Das esse ich immer wieder gerne, freue mich immer wieder darüber.

So, Schluss mit diesem Eintrag. Noch etwas Ausruhen, bevor ich in den neuen Tag starte. 

Kommentare

04:03 08.06.2018
Schön, dass das mit der ersten Klasse weiterhin eine gute Entscheidung war ! Macht das Leben schon angenehmer!
Und die esten Saurierfilme fand ich auch super - aber inzwischen ist das Thema für mich nicht mehr so attraktiv, den 5. Film der Serie werde ich mir wohl nicht im Kino ansehen, zudem kostet das in 3D heute immer gleich ziemlich viel (12,50€).
Good luck !
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
48 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2018-06-07 05:17