Willkommen auf Tagtt!
Sunday, 18. August 2019
Tagebücher » PetraM » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch PetraM
2019-07-19 08:20
Do. 18.07.2019
Am Donnerstag fand ich es schön,

dass mein Freund meine neue Flasche "reparieren" konnte. Als ich sie morgens am Spülbecken mit Wasser gefüllt habe, ist sie mir aus der Hand geflutscht (ist ja aus glattem Plastik). Der Dichtungsring rutschte raus und der Pin, mit dem der Deckel (das Mundstück, aus dem man trinken kann) befestigt ist. Danach war die Flasche total undicht. 

Ich war deswegen schon mega enttäuscht, dass sie so schnell kaputt ist. Die ist ja total empfindlich. 

Aber mein Freund bekam es zum Glück wieder hin. Den Dichtungsring (das Gummi im Deckel) bekam er wieder rein. Den Pin am Deckel hat er ebenfalls wieder rein bekommen.

Ja, darüber freue ich mich wirklich, dass sie nicht ganz kaputt ist, dass ich sie weiterhin benutzen kann. 

dass es mit Zug und Bus gut geklappt hat, beides war genau pünktlich. So müsste es immer sein.

dass ich im Büro interessante Gespräche geführt habe.

In meinem Büro ist ein "Bäumchen wechsel dich". Also bei mir persönlich (Arbeitsplatz und Arbeit) bleibt alles gleich. Aber in der anderen Hälfte ist halt ein Wechsel. Die eine Kollegin ist raus, in einem anderen Büro. Dafür bekomme ich in Kürze eine andere Kollegin dazu. Darüber werde ich später mehr schreiben, dafür habe ich jetzt keine Zeit mehr. 

Aktuell ist mein Arbeitstag ja genau 12 Stunden, von 8 bis 20 Uhr. Das schlaucht mich etwas. Dadurch bin ich abends so richtig kaputt. Aber die erste Woche von den Sommerferien ist jetzt ja schon mal um. 

Sport habe ich abends nicht mehr gemacht. Vom Mittwoch habe ich auch etwas Muskelkater in den Beinen und Armen. Ja, das Training hatte es in sich. Aber jetzt am Wochenende starte ich, wie immer, mit dem Sport wieder durch. 

Kommentare

13:08 19.07.2019
Normaler Ablauf meiner Arbeitsstrecke:

Rund 10 Minuten (7 - 8 Minuten) laufen bis zur Haltestelle (Straßenbahn).

Die Bahn kommt häufig etwa 2 Minuten früher als im Fahrplan angegeben, 7 oder 8 nach statt um 10 nach, deswegen muss ich zeitig losgehen.

Diese fährt 5 Minuten in die Stadt. Von Haltestelle aus etwa 6 - 7 Minuten bis zum Bahnhof laufen.

Oder, wenn Straßenbahn ausfällt, komplette Strecke bis Bahnhof 30 Minuten laufen.

Zug fährt (wenn er pünktlich ist) ca. eine halbe Stunde.

Vom Bahnhof aus bis Büro ca. 10 bis 15 Minuten. Je nachdem, an welchem Gleis wir ankommen. Vom Bahnhof bis Büro genau 10 Minuten. Plus die Zeit durch den Bahnhof, durch den man im Berufsverkehr (viele Menschen) ja auch nicht rennen kann.

Wenn alles glatt läuft, völlig ohne Verspätung, dann ist der Arbeitsweg genau eine Stunde.

Aber 10 bis 15 Minuten für Verspätungen sollte man im Grunde jeden Tag einplanen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:09 19.07.2019
Wenn ich normal durch komme von Wohnungstür bis Bürotür eine Stunde. Aktuell ohne Verspätung 1,5 Stunden. Mit Verspätung auch 2 Stunden.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

08:48 19.07.2019
Wie lang dauert dein Arbeitsweg eigentlich ohne Baustelle?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
49 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2019-07-19 08:20