Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 20. October 2018
Tagebücher » PetraM » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch PetraM
2018-10-05 08:45
Do. 04. Oktober 2018
Das Schönste am Donnerstag war definitiv, als mich unser neuer Vermieter angerufen hat.

Am Montag bekommen wir jetzt schon die Schlüssel.

Die Vormieter sind gestern ausgezogen. Jetzt ist die Wohnung leer. Am Wochenende werden sie dort noch streichen und putzen.

Er macht eine "ordentliche", also schriftliche Übergabe. Zuerst ab 17 Uhr mit den Vormietern. 

Um 18 Uhr sollen wir dann dazu kommen, bekommen dann die Schlüssel.

Wir gehen dann gemeinsam in den Keller, den Stromstand ablesen. Er wird in beide Protokolle eingetragen. Die Vormieter werden mit diesem Stand dann abmelden und wir halt anmelden. 

Das Finanzielle, wie viel sie anteilmäßig dann von uns bekommen, werden wir ebenfalls noch verbindlich klären. 

Um den Termin für die Fenster sollen wir uns kümmern. Ein Fenster hakt beim Schließen. Ein weiteres kann man nur noch ganz öffnen, nicht mehr auf Kippe. 

Die erste Firma, die er angerufen hat, hat sich gar nicht gemeldet.

Die zweite Firma, die jetzt den Auftrag hat, hat ein paar Wochen Vorlaufzeit (so viele Aufträge). Er will aber nicht ein paar Wochen warten, bis er uns den Schlüssel geben kann, die Wohnung so lange einfach so leerstehen lassen.

Also können wir ab Montag Abend rein, müssen uns dann aber noch (in seinem Auftrag, auf seine Rechnung) um einen Termin wegen der Fenster kümmern. Vorsichtshalber hat er den Auftrag erteilt, dass alle nochmals richtig überprüft werden sollen. Ich hoffe, dass wir das im Rahmen unseres Urlaubs geregelt bekommen. Mal sehen, wie es bei denen mit den Terminen aussieht.

Ja, dann können wir endlich mit den ersten Fahrten beginnen, die ersten Sachen schon mal rüber bringen. Außerdem endlich die fehlenden Maaße nehmen (Küche und Keller). 

Wir haben schon eine Liste geschrieben, an was wir alles denken müssen. Auch bezüglich Namensschild an der Schelle, am Briefkasten usw. 

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich darüber freue, dass es jetzt endlich losgehen kann.

Sport habe ich am Donnerstag keinen mehr gemacht. Diese ganze Situation schlaucht mich seelisch halt auch mächtig. Abends bin ich total durch den Wind. Wenn überhaupt, dann mache ich nur noch ein paar Sachen für den Umzug. Ich bin froh, dass ich meinen Trainer, also unsere Termine habe. Aber über die Herbstferien bleibt mein Training wohl ganz auf der Strecke legen. Aber egal, danach werde ich dann wieder so richtig durchstarten. Ja, ich vermisse meinen Sport, aber ich kann mich halt nicht in Zwei teilen.

Der Umzug, hier alles leer, alles gut verpackt und rechtzeitig fertig zu bekommen, das hat jetzt oberste Priorität. 

Außerdem haben wir ja noch Einkäufe vor uns. Wir brauchen ja noch Spülmaschine und Ofen, die noch bestellt werden müssen, in der Urlaubswoche in die neue Wohnung geliefert werden sollen. Auch darum müssen wir uns noch rechtzeitig kümmern. 

Heute, am Freitag, soll es ja mit der Garage entschieden werden. 

Weil ich diesbezüglich einen Kommentar bekommen habe, ob der andere Interessent überhaupt zwei Autos hat: Das ist hier völlig normal, dass Garagen auch für alles andere genommen werden.

Hier zum Haus gehören 20 Garagen, aber nur etwa die Hälfte wird für Autos genutzt. Wir haben hier nur kleine Keller. In jeder zweiten Garage steht alles mögliche wie Schränke usw. 

In der ersten Etage ist ja das Büro, das die Parkplätze für seine Mitarbeiter fest reserviert hat. Die haben ebenfalls eine Garage, die jedoch nur als Ablage genutzt wird. Darin sind nur Regale mit zig Akten. Ich habe schon mehrmals gesehen, wenn das Tor kurz offen war, wie Mitarbeiter darin waren, sich dort Akten rausgesucht haben. 

In unserer alten Wohnung war auch eine Garage, die unserem Nachbarn, einem Friseur gehört hat. Er ließ alle Lieferungen mit Haarspray, Shampoos usw. nach Hause liefern, stapelte die Kartons in der Garage, nahm sie nur bei Bedarf mit ins Geschäft. 

Ja, das ist hier völlig normal. Mal sehen, wie es heute läuft. Noch haben wir Hoffnung, dass wir die Garage bekommen könnten. 

Auf der Arbeit läuft es soweit ganz gut, Schritt für Schritt komme ich langsam voran. Das Schwere ist für mich halt Windows 10 mit einigen anderen bzw. neuen Funktionen. Ich bin auch für viele Kleinigkeiten immer wieder am Suchen ohne Ende. Es sind zwar kleine "Erfolgserlebnisse", wenn man dann den richtigen Weg findet, aber diese Sucherei hält halt mächtig auf. 

Kommentare

02:22 06.10.2018
Jetzt geht es ja wirklich voran!
Und das Garagenthema: auch wenn es "alle" machen, es ist verboten. Für Storage gibt es inzwischen passende Angebote.
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

PetraM Offline

Mitglied seit: 28.03.2015
49 Jahre, DE
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2018-10-05 08:45