Willkommen auf Tagtt!
Monday, 19. November 2018
Tagebücher » mimi » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch mimi
2018-08-13 12:53
Sollte ich jetzt lieber alleine wohnen?

Seit April wohnen wir hier zur Untermiete und die Zeit ist so langsam gekommen, dass wir uns hier nach etwas neuem umsehen müssen. 

Es wurde angesprochen, dass wir diese Wohnung hier evtl übernehmen können, jedoch wird es wahrscheinlich nicht darauf hinauslaufen. 

Deswegen schauen wir uns jetzt schonmal um. 

Es gibt eine Sache, die mich ein bisschen belastet und zwar habe ich bisher noch nie alleine gelebt. 

Seitdem ich 14 bin, bin ich durchgehend in einer Beziehung. 

8 Jahre mit Marco... nach 4 Jahren (also mit 18) sind wir zusammengezogen. Im September 2016 hatte ich eine sehr schwere Operation und beschloss daraufhin mein Leben von Grund auf zu verändern. 

Durch ein Losverfahren bekam ich ein Working Holiday Visum und bin im April schon nach Kanada gereist. 

Im Mai verliebe ich mich, reise einem Mann hinterher, der mich voll von den Socken gehauen hat. Ohne Geld und Arbeit. ich hätte alles getan. 

Im Juli nehmen wir uns eine Wohnung zusammen... Im Dezember fliegen wir zusammen wieder nach Deutschland und leben bei meiner Familie für 3 Monate. Dann ziehen wir zusammen weg.

Seit April wohnen wir jetzt hier und ich genieße die Zeit mit ihm, aber ich habe Angst, dass ich mir selbst zu kurz komme. 

Ich weiß, dass man sich nicht unbedingt für eine Seite entscheiden muss um glücklich zu sein, aber ich hab auch im Hinterkopf, dass ich nie wieder alleine wohnen werde wenn ich in die nächste Wohnung mit ihm ziehen werde. 

Ich weiß, dass ich eigentlich Zeit für mich selber haben will. 

Ich komme mir selber zu kurz. 

Oder bilde ich mir das ein? 

"Da wäre dann Distanz zwischen uns" "Ich weiß nicht, ob ich nach der Arbeit noch die Energie hätte zu dir zu fahren" "Schlussendlich würde ich dann doch eh bei dir schlafen" 

 

Was hält mich hier? 

- A würde nicht alleine zurecht kommen. Ich habe Angst ihn alleine zu lassen. Er würde bestimmt wieder mit dem Spielen anfangen... 

- ich glaube die Distanz würde uns schaden. A braucht glaube ich dieses körperliche, ständig verfügbare. 

 

Was verspreche ich mir vom alleine wohnen? 

- mehr Selbstbestimmung 

- mehr Entspannung 

- mehr mein eigener Herr zu sein 

- Ordnung (niemand mehr, dem ich hinterher putzen muss) 

- mehr Zeit für mich selbst 

 

 

Tags

Kommentare

02:54 14.08.2018
Schwierig. Etwas nur deshalb zu tun, weil der andere es so vorzieht, ist schon problematisch. Vor allem, weil Du Dich selbst damit schon zurückstellst. Deinem Text entnehme ich, dass Du eigentlich schon sehr gern mal Dein eigener Herr wärst und nur ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen hättest. Ob das eine ausreichende und gute Basis ist für eine gemeinsame und partnerschaftliche Zukunft?
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

00:23 14.08.2018
Ich finde, wenn es dir momentan gut geht im Zusammenleben, dann solltest du das genießen. Man weiß nie, was das Leben bringt. Vielleicht wirst du noch lange allein leben... Warum solltest du einen zustand, der dir gut tut ändern, weil du denkst, man müsste aber eigentlich... ? Freiräume für dich selbst kannst du auch im zusammensein finden. Wenn du MIT ihm nicht entspannen kannst, ist eh was falsch!
Selbstbestimmt kann und sollte man immer sein (manchmal bestimmt man halt auch selbst, dass man für einen anderen zurück steckt).
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

mimi Offline

Mitglied seit: 13.06.2016
23 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2018-08-13 12:53