Willkommen auf Tagtt!
Wednesday, 19. February 2020
Tagebücher » MadRabbit » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch MadRabbit
2015-04-01 22:13
Navi und Medikamente

Ich bin total erledigt.
Die letzten Tage waren stressig und lang.

Mit Bekannten haben wir Schweine, so dass ein Mal im Jahr geschlachtet wird. Das zieht sich dann über mehrere Tage und dauert ziemlich lang.
Zeitgleich haben wir Samstag Hundefutter für unsere Hündin und den Welpen von meinen Eltern gemacht.
Klingt jetzt nicht sooo spannend, aber wir barfen die Hunde.
Soll heißen: Frisches Obst, Gemüse und rohes Fleisch.
Dafür mussten gut 19 Kilo Fleisch und ich weiß nicht wie viel Kilo Gemüse/Obst verarbeitet und in Portionen verarbeitet werden.
Am Ende waren es knapp 100 Dosen glaube ich und wir haben knapp 8 Stunden gebraucht. Alter Schwede und das jeden Monat... das wird lustig.
Montag mussten wir dann Proben von Schlachten zum Veterinäramt bringen.
Von hier zum Amt sind es eigentlich nur knapp 45 Minuten, am Ende haben wir für eine Strecke über 2 Stunden gebraucht! GAAAAAAH!
Irgendwann haben wir uns auf ner Tankstelle was zum Frühstücken besorgt, sonst wären wir uns an die Kehle gegangen! :D
Mit dem beginnenden Sturn war das auch nicht so super.
Auf dem Rückweg haben wir dann festgestellt, dass das blöde Navi falsch eingestellt war und Autobahnen vermieden hat. Daher hat das alles so lange gedauert. Hätte man mal wissen sollen.
Aber! Ich hatte Montag noch ein Vorstellungsgespräch und es lief gut :)
Mitte/Ende des Monats bekomme ich Bescheid und würde dann als Sachbearbeiterin im Versicherungsmaklerbereich arbeiten. Ich hoffe es wird was. Wären gut 11€ die Stunde.

Was mir Magenschmerzen macht ist, dass unsere Hündin nächste Woche zum Arzt muss. Sie hat anscheinend was mit der Hüfte, muss in Narkose um die Hüfte zu rötgen. Wir haben vor der Diagnose ziemlich Angst, da sie die letzten Tage auch hinten sehr schlecht gelaufen ist und zeitweise richtig steif in den Beinen war :(
Jetzt müssen wir warten und hoffen, dass es besser wird.
Dienstag waren wir schon mit der Maus in der Tierklinik, ein Routinebesuch zur Kontrolle. Die Maus hat zwei Augenerkrankungen und benötigt zwei verschiedene Medikamente.
Hier sieht es aus wie in einer Apotheke im Kühlschrank!
Insulin, Augentropfen, Augensalbe, dazu noch Schmerzmittel für den Hund. Mal sehen wie es sich hier alles entwickelt.

Heute haben wir wieder einige Regale aufgehängt, es geht also weiter.

Gott, klingt das hier gerade echt so depri und müde wie ich mich heute fühle?

Kommentare

23:05 01.04.2015
Barf ist ja roh, nicht? :) wie lagert ihr das dann? Alles Gute für den Hund.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

MadRabbit Offline

Mitglied seit: 12.03.2015
29 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2015-04-01 22:13