Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 25. June 2019
Tagebücher » Sommer » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Sommer
2019-04-14 20:00
Immer in Bereitschaft

Wenn es darum geht, daß es meinem Vater heute zweimal richtig mies ging, macht man sich erst recht einen Kopf. Ich könnte es nicht ertragen, wenn ihm jetzt auch noch was passiert. Dann stehe ich da und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich glaube, dann drehe ich völlig am Rad. Mir fällt es noch immer schwer, auf meine Mutter zu verzichten. Da könnte ich es nicht ertragen, wenn meinem Vater auch noch was passiert. Ich hoffe, daß sich das alles wieder einspielt und so was nicht noch mal passiert. Noch mehr Rückschläge kann ich nun wirklich nicht gebrauchen. Im Gegensatz zu gestern geht es mir heute etwas besser. Wir waren auf dem Friedhof und mir sind natürlich ein paar Tränen gekommen. Das dauert auch noch etwas, bis ich nicht mehr bei jeder Gelegenheit in Tränen ausbreche. Ich versuche, mich mit meinen Einträgen abzulenken, aber das gelingt mir nicht immer. So wie jetzt. Während ich diese Zeilen schreibe, kommen mir ein paar Tränen. Ich finde, das ist völlig normal. Ich versuche ja, auf andere Gedanken zu kommen, aber das funktioniert irgendwie nicht. Etwas anderes machen geht auch irgendwie nicht, weil sich doch immer alles gleicht: unter der Woche stehe ich früh auf, mache mich fertig und fahre zur Arbeit. Am Abend bin ich wieder zu Hause, esse etwas und finde die Zeit, mich ein wenig an den Rechner zu setzen. Meist gehe ich am Samstag zum Sport und alle zwei Wochen kümmere ich mich um die Wäsche. So weit, so gut. Seit meine Mutter nicht mehr da ist, unternehmen mein Vater und ich was, damit die Tage nicht ganz so lang sind und das war es dann. Was soll ich jetzt anders machen? Ich habe keinen blassen Schimmer. Soll ich mich auf das Seminar freuen, das ich am 06.05. habe? Garantiert nicht. Ich würde lieber arbeiten gehen, als mich von 9.00 bis 16.30 Uhr von dem Dozenten berieseln zu lassen. Aber jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und ich muß das Seminar in Angriff nehmen. Im Grunde bin ich ja nicht so spießig. Davon gehe ich jetzt mal aus.

Kommentare

02:42 15.04.2019
Es ist gut, dass Du mit Deinem Vater immer wieder etwas unternimmst, sein Schmerz ist vielleicht/wahrscheinlich sogar größer als Deiner
Ihn aufzurichten und zu halten, hilft Dir selbst sicher genau so wie ihm
Gemeinsam könnt Ihr diese Trauerphase zweifelsfrei besser überstehen und überwinden, als wenn jeder allein für sich weinen würde
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Sommer Offline

Mitglied seit: 15.04.2014
44 Jahre, DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2019-04-14 20:00