Willkommen auf Tagtt!
Friday, 16. November 2018
Tagebücher » Lartox » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Lartox
2018-09-12 02:33
Zuerst einsam, dann genervt
Immer, wenn ich mich das kleinste bisschen einsam fühle, zieht es mich hierher. Irgendwie ist in meinen nutzlosen drei Jahrzehnten doch ein interessanter Kanal entstanden, eine Art psychische Drüse - der konditionierte Reflex, starke Gefühle durch Schriftstellerei auszuquetschen.

Tja nur bringt so eine Drüse nichts wenn man sie abklemmt. Und das tue ich weltmeisterlich. Im letzten dreiviertel Jahr, bis Juni, glaube ich, war ich in Therapie bei einer der besten und teuersten Psychotherapeutinnen der ganzen Stadt, und sie gab mich schlichtweg auf. Sie meinte, sie werde nicht mit mir fertig, ich brauche einen besseren Psychologen. Wir brachten es nicht fertig, meine kleinen Schreibaufgaben, die wir zusammen entwickelt hatten, auch durchzuführen.

So, und ich hör jetzt wieder auf. Ich hatte einen ganzen langen Eintrag im Kopf und hätte ihn auch geschrieben, aber nach dem letzten Absatz kam Kathi rein, weil ich ihr eine Weile zuvor gesgt hatte, ich fühle mich einsam, ich wolle mit ihr sozial sein. Sie setzte sich hinter mich auf die Couch, fragte zweimal was denn sei und starrte dann nur noch wortlos herum. Ich meinte es passt schon, sie kann gehen wenn sie nicht mag. Sie fühlte sich angegriffen und wurde vorwurfsvoll, wiederholte sich ein halbes dutzend Mal und ließ es nicht sein, ich schlage ja nichts vor, blabla, irgendwann noch dass es halb spät sei und sie geht ins Bett. Sie spielt schon den gesamten Tag seit dem Aufwachen Witcher 3, wie die letzten Tage, und sie spielt auch jetzt noch, ich höre es, und sie wird noch Stunden spielen, wie immer. Meinen vielen Beistrichen könnt ihr entnehmen, dass ich genervt bin. Jetzt hab ich keinen Bock mehr, tschüss

Ach nein, eins noch. Heute ist mir wiedermal eingefallen, wie Kathi vor wenigen Jahren mal laut heulte, weil 2-3 wichtige Personen bei ihr nicht abhoben, vor oder an ihrem Geburtstag. Sie meinte sie sei ganz allein und niemand mag sie. Ich denke öfters an diesen Moment. Wie hilflos ich war. Ihr Schmerz in diesem Moment ist die schlimmste Erinnerung, die ich habe. Wenn mich jemand fragen würde, was der schlimmste Tag in meinem Leben war, müsste ich sagen: jener Tag.
Da hat sie meine Einsamkeit heute etwas anders aufgenommen.

Kommentare

14:06 14.09.2018
ich versteh dich.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

02:10 14.09.2018
Nur Mut, den langen Eintrag hast Du doch noch im Kopf, oder?
Gibt es "beste" Psychotherapeuten? Teuerste, ja, das kann man benennen - aber ansonsten ist doch jeder eine ganz eigene Person
Good luck!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Lartox Offline

Mitglied seit: 27.05.2004
29 Jahre, AT
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2018-09-12 02:33