Willkommen auf Tagtt!
Wednesday, 13. November 2019
Tagebücher » Kassenfee » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Kassenfee
2005-03-30 16:19
Wetterfrosch zu verschenken
Manchmal ist es wirklich zu Dumm. Da verlässt man sich mal auf den örtlichen Wetterfrosch und was ist? Nix ist. Anstatt Sonne Regen Wie gut das ich imTierschutz bin, sonst hätte die Welt jetzt einen Wetterfrosch weniger.
Heute hatte ich Frühschicht. Also raus aus dem Haus um 6.00 Uhr.
Klar das Petrus da noch nicht den Lichtschalter gefunden hatte.
Mittwochs Frühschicht zu haben, heißt eine ruhige Kugel schieben zu können. Mal Sachen aufarbeiten, welche die Woche über liegen geblieben sind, wie zum Beispiel Abschriften. Warum ausgerechnet Mittwochs "take it easy" Tag ist? Na ist doch Klaro: Mittwoch ist Aldi Tag .
So saß ich also heute gemütlich in meinem Shop und habe mir so überlegt, dass heute so der richtige Tag zu Gartenarbeit ist.
Harken, buddeln und pflanzen! Ja, dazu hatte ich heute so voll Lust. Da ich aber am meinem Arbeitsplatz nicht sehe was für Wetter ist, war meine Entäuschung groß, als die ersten Kunden mit Regenschirm ankamen.
Natürlich gibt es jetzt bestimmt einpaar Schlaumeier die sagen: " Es gibt kein schlechtes Wetter , nur schlechte Kleidung"!
Aber hallo, mal ehrlich, im Regen den Regenwürmer beim P.. zuzugucken ist doch, bah!
Also doch einen gemütlichen Nachmittag vorm PC oder ein bißchen rumtelefornieren. Ich könnte ja auch bügeln?! Ach nee!!!
Für mich wird es Zeit, das es wärmer wird. Dann ist wieder "Gartenzeit".Iich liebe es in unserem Garten zu sitzen und zusehen wie alles keuscht und fleuscht.
Wir haben nämlich echt Glück! Wir haben ein richtiges kleines Naturparadies. Und das für lau mitten in der Stadt. Hinter unserer Anliegerwohnung liegt nämlich ein Garagenhof und dahinter befand sich ein unbebautes Stück Land. Nicht groß, 50 Meter lang, und 20
Meter breit. Wir hatten unseren Vermieter dann vor 4 Jahren gefragt, wem das gehöre. Er sagte es gehöre ihm, aber wenn wir uns drum kümmern würden, könnten wir es kostenlos nutzen.
Voller Elan sind wir dann, mit einpaar Freunden ans Werk, mußten aber relativ schnell kapitulieren. Da mußten Fachmänner dran. Also Bagger bestelllt und einmal komplett dadurch. Ihr glaubt garnicht was da alles vergraben war. Kühlschrank, Herd, Altölkanister...
Aber es hat sich gelohnt. Wir haben heute einen 6500 Liter Teich mit 34 Goldfischen und zwei Koi`s. Drei Eichhörnchen , eine Igelfamilie und ein besonders kecker Maulwurf sind bei uns dann auch " eingezogen". Unsere Hasen haben ein großes Freigehege und zwei winterfeste Ställe und vor drei Wochen ist uns noch ein Fasan zugeflogen. Woher der kommt? Keine Ahnung. Wir haben Natur pur, denn wenn ich eins spießig finde, dann akkurat geschnittenen Rasen und perfektionistische Vorgärten.
Ich meine ich setze mich doch in den Garten um die Umwelt zugenießen und die Vögel singen zu hören, oder nicht?
Na,ja ich glaube ich werde jetzt wohl einbißchen an mir " Unkraut"
jäten. Also Badwasser einlassen, Gläßchen Wein parat stellen, Kurpackung ins Haar und vielleicht noch `ne Gesichtsmaske. Aber vorher tue ich noch ein halbes Stündchen meditieren, ohm!!
Also schönen Gruß von eure Ökofee, äh Kassenfee.

Tags

Kommentare


unbekannt
18:16 30.03.2005
Und ich geh jetzt in den Garten und "arbeite", denn wir haben Sonne, es ist warm und noch mindestens 2 Stunden hell!
12 Laichgelege der Frösche an meinem Teichrand; wenn's soweit ist, schicke ich Dir ein paar bessere Wetterfrösche"! LG


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Kassenfee Offline

Mitglied seit: 22.02.2005
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2005-03-30 16:19