Willkommen auf Tagtt!
Monday, 11. November 2019
Tagebücher » Kassenfee » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Kassenfee
2005-07-02 21:01
ich bin sch...
Man was tun mir heute die Füße weh. Ich glaube ein schönes Bad täte mir mehr als gut. Indianer und ich waren heute mit Freunden in der City. Shoppen und ....na was wohl???....richtig ESSEN,grins!
Heute war in Dortmund a la Carte. Also sowas wie vor 14 Tagen in Essen die Gourmet-Meile war.
Allerdings nicht so berauschend. Dafür, das das hier in Dortmund zum 20 . Mal war...naja...eher etwas...ohne viel Pep. Waren auch nur 13 Gourmetköche. Die angebotenen Speisen waren nicht so Spektakulär. Z.B. gab es Reibekuchen mit Apfelmus oder mit Lachs, Stielmuseintopf, Bratkartoffeln mit Krabben etc.
Ich hatte mich für ein Putensteak mit Pilzsahnesauce und Bratkartoffeln entschieden. Fazit: Gibt es keine Gewürze mehr auf der Welt??? Indianer aß Ente mit Rotkohl und Kloß. Da sein Teller auch nicht ganz leer zurück ging, erübrigte sich die Nachfrage nach dem Geschmack. Sind wir zu sehr verwöhnt??? Können wir bodenständiges Essen ala westfälischer Küche nicht ausreichend würdigen?? Sind das hier gerade Fragen die die Welt nicht braucht??
Beim Shoppen dann ein Erlebnis. Wir schlendern so Eis schleckend über die Fußgängerzone und genoßen den Tag , als ich da plötzlich eine junge Frau ohne Schuhe und hochschwanger am Bordstein sitzen sehe. Ein Becher wortlos daneben. Den Kopf gesenkt. Mir ist mein Krokantbecher fast im Hals stecken geblieben.
Hastig habe ich etwas Geld aus meiner Börse genommen und es ihr wortlos in den Becher gelegt. Das war`s. Wieso habe ich sie nicht angesprochen? Gut sie war eindeutig eine Bettlerin die nicht von hier kam. Ich schätze mal Afghanistan. Trotzdem schäme ich mich. Hätte ich nicht mehr tun können...müssen?!! Wir hier in unserer Wohlstandsgesellschaft? Für mich war das Shoppen dann erledigt. Kein einziges Teil hätte ich mir heute kaufen können ohne vor Scham in den Erdboden zu versinken. Auch jetzt hier in meiner gemütlichen Behausung geht mir diese arme Frau nicht aus dem Kopf. Pfui Kassenfee, pfui! Wieso habe ich sie nicht angesprochen...Hilfe angeboten?
Und jetzt will ich verwöhnte Wohlstandsgöre baden?? Weil mir die Füße weh tun? Was der armen Frau wohl so alles weh tut? Kann sie heute baden? Ich motz hier über das Essen und die Frau wäre bestimmt froh drüber gewesen.
Nee...heute mag ich mich selber nicht mehr. Fühl mich sch...
HEUTE BADEN VERBOTEN!!

Tags

Kommentare

12:10 03.07.2005
Ich seh das auch so Kassenfee, ich hatte auch immer Mittleid, aber wurde eines besseren belehrt. Ich wollte Ihr was zu essen geben, aber das wollte sie gar nicht, sie wollte nur Geld. Da wollte ich es genauer wissen, ich wartete eine Weile und dann ging sie in eine Seitenstrasse, wo ein Typ mit dickem Merzedes wartete. Sie gab ihm da Geld und ist wieder zu Ihrem Platz zurück. Jetzt geb ich gar nichts mehr. Es sei denn wenn da einer sitzt, mit seinem Hund und auch dankbar ist, wenn ich ihm was zu essen besorge, der kann das dann wirklich gebrauchen. Ich finde es schrecklich, das man die Gutgläubigkeit von uns ausnutzt.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
08:15 03.07.2005
Liebe Kassenfee, ich denke, es war genau so eine Bettlerin, wie Claudius es anspricht....hochschwanger, barfuß.....Mitgefühl ist eine wichtige Sache, wird aber all zu oft ausgenutzt. Stzen solche Menschen am Straßenrand gehe ich vorbei, denn ich vermute Organisation dahinter. Die Frau selbst mag nur Opfer sein, dennoch würde ich ihr nicht helfen, wenn ich ihr Geld gebe...im Gegenteil. Ich habe schon oft Menschen versucht, etwas Gutes zu tun, die wenig hatten...ich bezahle gerne ein Essen oder besorge eine warme Decke....aber ich unterstütze keine Arschlöcher, die Kinder und Kranke oder Schwangere zum betteln schicken....mach dir nicht soviele Gedanken und gönne dir ein Bad. Wenn du das nächste Mal einen solchen Menschen siehst, frage ihn, ob du ihm etwas zu Essen besorgen darfst, oder ob er sonst etwas braucht, was nicht Geld heisst...dann wirst du schnell erkennen, wie bedürftig er wirklich ist.... :)

Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
21:18 02.07.2005
Schön, dass Du so empfinden kannst! Mir geht es manchmal da auch anders, wenn ich sehe, wie "Lumpenhalbwüchsige" von relativ teuren Autos in den Einkaufspassagen zum Betteln abgesetzt werden! Das erbettelte Geld bleibt dann sicher nicht bei den "Erwerbern"! Erhalt Dir Dein "Mitleidhabenkönnen", auch wenn es manchmal ausgenutzt wird!
LG


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Kassenfee Offline

Mitglied seit: 22.02.2005
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2005-07-02 21:01