Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 25. June 2019
Tagebücher » Kassenfee » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Kassenfee
2006-04-19 21:08
an die neue Generation!!!
So gut genährt...sitze ich jetzt hier und habe mir gerade mal wieder die Knopf-Horror-Essen-Show angeschaut. Heute war es aber ansehlich...Dank an die Gebrüder Albrecht,grins! Nee mal ehrlich, unser Knöpfchen ist schon für so manches Mahlzeit-Gruselkabinett gut. Wie war das bei Tim Mälzer..."Schmeckt nicht, gibt´s nicht!"...lach, das Motto könnte von Knopf sein.
Obwohl...ich muß ihn ja mal outen...Knopf kann eigentlich sehr gut kochen...sieht nur bildlich etwas...naja...lassen wir das!
Nebenbei läuft hier gerade die Super-Nanny! Oh...Gott...manche Eltern sind ehrlich gestraft...oder umgekehrt. Mein Papa sagt immer...:"Der Bauer erntet,was er gesät hat."
Aber meine Eltern hatten es, glaube ich auch einfacher. Meine Teenie-Generation war noch respektvoll. Wir haben auch mit 10-15 Jugendlichen abends an der Ecke gestanden und gequatscht...aber sowas wie das teilweise heute abgeht, hätten wir uns nie erlaubt. Woran liegt das? Sind die Hemmschwellen niedriger...überhaupt noch da? Was geht heute in den Köpfen der Kids ab? Die Kids in unserem Umfeld sind da, so glaube ich aufgrund ihres Alters noch zu unerfahren! Wie kann man sie schützen..wie unterstützen?Nee mal ehrlich jetzt...ihr die hier noch die letzten Jahre die Schulbank drückt...was macht ihr so in Eurer Freizeit? Wie sind Eure sozialen Kontakte?
Bin da wirklich mal neugierig, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass die heutige Jugend total verdorben ist. Klärt die olle Kassenfee mal auf!!!
Jugend von heute wer seid ihr???

Wurde gerade eine Quizfrage auf RTL gestellt.:
Welches Paar spielte Streiche?
A.) Max und Moritz
B.) Marianne und Michael

Na...Antwort ist doch wohl klar....B!
Weil die gesungen haben,grins...mehr kann man einen Menschen nicht ärgern!

Tags

Kommentare

13:52 23.04.2006
hier meldet sich die jugend von heute und die zukunft von deutschland.... *g* sieht schlecht aus.... im großen und ganze sin wir recht harmlos.... das sin im tv schon extremfälle... wir steh auch rum und quatschen...und langweilen uns.... und das is das problem hier... was soll man denn groß tun,da kann man schon mal auf dumme gedanken kommen in so nem kinderunfreundlichen land.... wobei das das niveau von schultyp zu schultyp unterscheidlich is....
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
09:51 21.04.2006
ich denk nur zu viel darf man nicht verbieten, denn sonst brechen viele kinder aus und machen dann gar nicht mehr das was die eltern vorgeben. gerade wenn der freundeskreis mitzieht. ich denke man sollte nicht strenger sein als es das gesetz erlaubt. bei mir wars immer so, wenn ich weggegangen bin unter 16 dann musst ich um 10 zuhause sein. wenn ich bei freunden im dorf war oder wenn ich heimgefahren durfte dann wars meinen eltern egal. weil sie wussten wo ich bin und die leute auch kannten. um 8 daheim sein find ich sehr krass. den das war die uhrzeit zu der ich mit ca. 8-12 jahren heimgekommen bin.
ich kenn einige leute deren eltern es sehr streng genommen haben, sicher aus guten absichten. aber die sind oft am allerschlimmsten abgerutscht. von daher weiß ich nicht ob ich das für richtig erklären kann. ich denk in nem jahr darf dein sohn bis 12 wegbleiben. willst du ihm das dann auch verbieten? soll er daheim hocken wenn seine freunde in diskotheken gehn....
klar hat er vielleicht mist gebaut. aber ich denk da könnte man andere strafen einsetzen. und wo anderst ansetzen. z.B. frag ich mich wo leute unter 18 an solche dinge dran kommen. bei mir wurde mit 15 noch kontrolliert was ich im fernsehen anschaue, denn es gab einen fernseher und der stand im wohnzimmer meiner eltern und wir hatten exakt 3 fernsehprogramme. mehr gabs erst als ich fast 18 war und da dann auch den eigenen fernseher. für videospiele hat ich weder nen pc der neu genug war noch das geld. ich denk man eröffnet den jugendlichen heute möglichkeiten die sie nicht brauchen. wenn man ihnen verbietet rauszugehn was mit freunden zu machen das find ich das letzte. da soll man doch eher fernseh- oder computerverbot einführen. will man das eigene kind zum stubenhocker machen. und wenn man mitbekommt dass es durch die freunde kommt, dann eben mit dessen eltern reden. wenn die nicht einsichtig sind, dann eben kucken dass die kinder eher daheim sein oder eben draußen.
in dem alter isses denk ich für vieles schon zu spät. in nem jahr kann er vom gesetz her viel mehr machen. du kannst es nicht kontrollieren ob er sich mit bier zusäuft und auch nicht mehr wann er nach hause kommt. du kannst es ihm verbieten aber ich bezweifle dass er darauf hören wird wenn er solche dinge bringt. aber das muss jede mutter selbst wissen. nur macht man oft viel kaputt wenn man so viel verbietet. meinen eltern wars immer wichtig dass ich freunde hab, dass ich so viel wie möglich draußen bin, so wenig wie möglich fernsehen würde. da wars egal wenn ich später nach hause komme. allerdings kam ich auch nie auf die idee solche dinge zu tun. das ist ne respektsache stimmt, aber den respekt muss man den kindern beibringen. das ist die aufgabe von eltern. jedes kind ist mit freunden zusammen die provozieren, die gegen regeln verstoßen. nur muss man die kinder stark genug machen dem zu widerstehen und ihnen vorher schon klar machen was richtig und falsch ist. und ihm deshalb alles verbieten was jugendliche gern machen nämlich feiern und das erste mal alkohol trinken und alles find ich das problem sehr einfach ignoriert. denn das gehört einfach zum erwachsenwerden dazu und ich sicher auch wichtig....


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

20:01 20.04.2006
nun ja, habe auch einen 15 Jährigen Jungen und ich muss sagen, das die Jungendlichen heute Dinge anstellen, die wir uns nicht getraut hätten, weil wir noch ganz anders erzogen wurden. Ich sage immer ich hatte vor meinem Vater keinen respekt, sondern pure angst vor den schlägen. Filme wie Jackas und verschiedene Videospiele laden doch geradezu zur nachahmung ein. Hatte in meinem TB am Sonntag einen Bericht drin, das ich meinen Sohn von der Polizei holen musste weil er eben diese Sachen von Jackas nachspiete mit seinen Kumpels. Die Jugendlichen sind bestimmt nicht schlechter als wir, nur haben wir uns damit begnügt irgendwelche Streiche zu spielen. Was die Jugendlichen heute so anstellen und vor allen Dingen wenn noch Alkohol und Drogen im Spiel sind, finde ich nicht mehr lustig. Aber das liegt viel am Elternhaus und am Umgang die die Jugendlichen haben. Ich hoffe das meiner jetzt daraus lernt, weil er den Zaun selbst bezahlen muss und das tut ihm wirklich weh, wenn er sein Geld für Dummheiten die er begangen hat ausgeben muss. Mit seinem Kumpel darf er keinen Umgang mehr haben. Alkohol durften meine Kinder erst trinken als sie 18 waren. Auch war/bin ich sehr streng was die Ausgehzeiten betrifft, aber ich bin der Meinung, das wenn man die Jugendlichen die halbe Nacht unbeobachtet draussen rumtoben lässt dann braucht man sich nicht zu wundern wenn die Kinder auf die schiefe Bahn kommen, denn am Tage fallen die eher auf falls die betrunken durch die Gegend torkeln würden und in einer kleineren Stadt in der wir wohnen würde so was nicht lange unentdeckt bleiben. Es ist mir egal wenn er jammert das alle viel länger draussen bleiben dürfen als er. Solange er nicht den Umgang pflegt den ich wünsche, wird es auch nichts mit längeren Ausgehzeiten. Um acht Uhr muss er zuhause sein.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

09:53 20.04.2006
Ihr habt aller vollkommen Recht...wie mein Daddy halt sagte...man erntet was man sät!
Wünsche Euich allen einen schönen Tag!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
08:46 20.04.2006
hm ich denk alle jugendlichen sind sicher nicht so. aber es werden immer mehr das stimmt. die gründe sind teilweise fehlende perspektiven. große unterschieden zwischen den schulen. ich glaube in keinem land geht das so krass auseinander wie bei uns. auf den haupt- und sonderschulen oder auf schulen für diejenigen, die unter 18 sind und weder schulplatz noch ausbildungsstelle bekommen haben tummeln sich solche jugendliche. was aber auch kein wunder ist. wir man dort reingesteckt sind die chancen groß dass man genauso endet. währrend auf den realschulen oder grad auf den gymnasien sowas fast gar nicht vorkommt.
nen weiteren grund seh ich darin, dass man die jugendlichen machen lässt. früher wurden sie von den älteren generationen zurückgewießen. damals hätte sich niemand erlaubt ältere leute anzupöbeln oder ähnliches. da wären innerhalb von sekunden 10 leute hergekommen und hätten sie zur vernunft gebracht. heute wird weggesehen. sie testen ihre grenzen wie kinder. und die grenzen gibt man ihnen nicht. und deshalb gehn sie immer weiter.....
ich denk die schuld kann man nicht in erster linie bei den jugendlichen suchen sondern bei ihrem ganzen leben. viele wurden schon als kinder vor den fernseher verfrachtet. ich kenn kein kind das so geworden ist, bei dem die eltern früher darauf geachtet haben, dass es sich vielleicht mal mit büchern beschäftigt, mit wenig spielzeug auskommt, auf der straße spielt und fernseher und computer auslässt. die erziehung der eltern ist die eine sache. die mangelnde aufmerksamkeit. aber eigentlich ist es doch die gesamte gesellschaft. wenn die eltern sich heutzutage nicht kümmern wird aus den kindern nichts mehr. unser ganzen schulprinzip ist darauf aufgebaut, dass eltern ihren kindern helfen. außer die kinder haben das rießge glück den schulstoff ganz allein zu verstehen. doch wer tut das schon? mittlerweile sitzen schon grundschüler bei der nachhilfe, weil die eltern keine zeit dafür haben oder sich nicht drum kümmern wollen. wenn die eltern sich nicht kümmern, haben die kindern kaum ne chance was aus ihrem leben zu machen. und das spüren sie. und lässt sie auch ein stück weit so aus der reihe tanzen. vielen ist es egal, weil sie keine chance sehen.... ich denk die seite muss man auch mal sehen, denn ich find das sehr krass in nem so weit entwickelten land....


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

08:29 20.04.2006
ich habe super nanny nicht geschaut aber ich denke, dass in jeder generation die alten (ich zähle mich inzwischen leider dazu) gesagt haben wie schlimm die jugend ist.
auch ich habe mit meinen freunden computer gespielt (playstation und so gabs ja nicht) und irgendwelche heimlichen, verbotenen brutalen filme gesehen auf dem weg zur disco bahnhöfe beschmiert und was weiß ich, alles was ich heute nicht mehr verstehe aber das macht man eben wenn man jung ist. okay ich glaube gestern ging es bei der nanny um jemanden der im jugendknast war oder
soweit war ich dann doch nicht aber ich denke auch damals gabs sowas, leider.
es gab in meiner jugend auch sozial schwache und "normale" und reiche familien. und auch die sozial schwachen (naja die mit wenig westklamotten, schäm) wurden von anderen geärgert. trotzdem war meine kindheit, jugend richtig schön.
irgendwie erschreckt mich heute, dass 16 jährige nicht mal richtig lesen können (das hab ich öfter erlebt und finds echt schlimm).
und ich frage mich wie wir uns ohne handy früher verabredet haben, lach...
aber ich glaube damals (oh gott) gab es genauso viele schlimme fälle, nur wurde es totgeschwiegen.
was für ein langer text....
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:21 19.04.2006
Hm... ich kann nur sagen, dass ich ziemlich wohlbehütet aufgewachsen bin... Aber inzwischen wohne ich ja in der großen weiten Stadt und muss sagen, dass ich manchmal auch erschrecke, was man da so sieht. Aber Negativbeispiele gibt es genug. Zur Rettung (denn ich glaube auch die "Jugend von heute" hat eine Chance verdient) habe ich schon desöfteren in der Straßenbahn gesehen, wie jemand für eine ältere Dame oder einen älteren Herren aufgestanden ist und ihm/ihr den Platz angeboten hat.
Naja und die Frage nach der Schuld. Ich denke nicht, dass man alles auf mangelndes Interesse der Lehrer/Erzieher, das "böse, böse" Fernsehprogramm oder die beliebte Playstation schieben kann. Ich finde, dass sich viele Eltern mal an die eigene Nast packen sollten!!!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

22:43 19.04.2006
Du wirst keine Antwort bekommen meine Liebe.
Die Jugend ist nicht verdorben - nur haltlos.
Sozialverhalten gibt es nicht - woher auch?

Um etwas zu lernen, brauchst Du Lehrer.
Das geht mit den Eltern los.
Und wo sind die heute?

Die Kindergärtner und Lehrer sollten es dann meistern und mussten kapitulieren.

Playstation, Fernseher und Brutalofilme sind die lehrmeister unserer Kinder.

Übertrag die Definition der WHO auf unsere Gesellschaft, und du hast die Antwort auf Deine Frage:

Gesundheit ist nicht das Freisein von Krankheit, sondern ein Zustand völligem psychischen, physischen und sozialen Wohlergehens.

Lass auch Du den Mut nicht sinken.
Weiterkämpfen.
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

21:15 19.04.2006
Ich guck das auch grade.. Ich kann auch nur den Kopf schütteln.. Ich bin auch nicht viel Älter als der Kerl da (naja gut, 5 Jahre, aber machen wir mich mal nicht sooo alt *g*) und ich hätte nie gedacht das man von mir mal den Satz hört aber: Früher war das anders!
Ich fasse nicht wie man so respektlos und naiv sein kann.. Ich hab auch verdammt viel scheisse gebaut in meinem Leben aber hallo? Und das mit 16..
Und heutzutage ist dieser Typ ja leider noch ein "Normalfall", ich hab schon schlimmere erlebt..

Und zur Quizfrage.. Weisst du das mir tatsächlich das selbe durch den Kopf gegangen ist als ich das gelesen hab?
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Kassenfee Offline

Mitglied seit: 22.02.2005
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2006-04-19 21:08