Willkommen auf Tagtt!
Tuesday, 15. October 2019
Tagebücher » Diary.Girl » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch Diary.Girl
2004-11-13 21:00
Es ist geil...
[Samstag]

...so seinen wunderschönen Traum geträumt zu haben
...diese dämliche Deutschlektüre endlich durchgelesen zu haben
... so ne liebe Familie zu haben wie ich
...so tolle Freunde zu haben wie ich
...,dass wir ganz ganz ganz vielleicht oben den Dachboden ausbauen
...dass ich in Latein ne 3 geschrieben habe
...dass ich in einem Monat schon 15 werde
...dass Flöchen wieder da ist
... "ein Arschloch zu sein!" *singz*

zu den einzelnen Punkten:
Ich hatte wirklich einen so wunderschönen Traum heute Nacht. Aber ioch bin jetzt zu faul das alles nochmal aufzuschreiben,weil ichs in meinem anderen "echten" Tagebuch schon ausführlich aufgeschrieben hab...ging darum,dass ich endlich n Freund hatte und es war so wunderschön +schwärm+ Vielleicht wir mein Traum ja bald mal wahr...
Ich hab sie endlich durchgelesen!!! Diese dämliche Lektüre,die mich ziemlich viele Nerven gekostet hat!!!"Annette von Droste Hülshoff-Die Judenbuche" Soooo langweilig,ich bete,dass wir entweder dazu keine Arbeit schreiben oder die Arbeit einfach wird...
Die nächsten beiden Punkte wollt ich einfach nur mal erwähnt haben +gg+
Japp,ich bin dabei meinen Vater zu überreden,dass wir unseren Spitzboden zu einer "Chilling Lounge" umbauen... hach das wär ja mal so mega geil!!! man könnte da dann DVD Abende machen und einfach nur so abhängen und hach keine Ahnung,wär halt einfach mal total toll,aber Mutz ist da nicht so überzeugt von,aber wir reden schon von Wendeltreppen,von daher....
Dass ich ne 3 in Latein hab,ist ja sowieso toll
naja das mit dem in einem Monat 15 ist ja eigentlich gar nicht mal so geil,n Tag wie jeder andere,aber egal...
Dass Flöchen wieder da ist freut mich voll,weil ich ihre texte und Kommentare und sie selber natürlich voll vermisst habe
und der letzte Punkt,weil ich das Lied grade gehört hab +gg+

So und was hat die kleine sabs heute tolles gemacht?
nicht viel. Klein sabs war heute morgen eigentlich schon um 9 Uhr wach,da sie aber so einen tollen Traum hatte,wollte sie unbedingt nochmal einschlafen,was ihr aber erst nicht gelungen ist. Klein sabs hat dann erstmal tagebuch geschrieben und ist dann auch irgendwann wieder eingeschlafen bis um 11... dann hatse sich endlich aufgerungen,sich umgezogen und ist nach unten gegangen wo keiner war -.- Das heißt ,dass klein sabs ganz alleine frühstücken musste. Weil klein sabs das nicht so toll fand ,hat sie auch nur ein Brötchen gegessen.Da sich klein sabs so wahnsinnig gefreut hat (^^),dass sie Tisch abräumen musste,hat sie das geschirr völlig lustlos in die Spülmaschine getan,was ja eigentlich nicht so schlimm war...bis klein sabs dann bemerkte,dass noch sauberes Geschirr drin war. Hieß dann,dass klein sabs die Spülmaschine nochmal ausräumen musste und dann erst einräumen konnte. Hatse dann gemacht. Dann hat sich klein sabs wieder nach oben begeben und sich an die überaus spannende Lektüre begeben... damit das nicht zu spannend war (^^) hat klein sabs dabei noch den pc angemacht.Und wer schreibt klein sabs erstmal prompt an? die liebe nette svenja(^^)! Klein sabs sich riesig gefreut,weil sie sich erstmal wieder wunderschöne geschichten über den liebn tollen suuuuuuuuuuuuuper süßen Julian anhören durfte...naja die war dann auch irgendwann weg.Klein sabs musste sich aber noch ne ausrede einfallen lassen,weil svenja sie gefragt hatte,ob klein sabs heute nicht lust hätte zu ihr zu kommen...Naja danach hat klein sabs dann mit klein mene gechattet,aber klein mene hatte keine zeit für klein sabs,weil klein mene mit einem aus Lloret gechattet hat,das fand klein sabs doof.Nachdem klein sabs dann irgendwann fertig war mit lesen,ging sie zu ihrer mama,die heute mal wieder den ganzen Tag Blutdruck messen musste,was klein sabs ganz schön auf die nerven ging,aber der mama von klein sabs auch.Dann war klein sabs noch in dem großen Supermarkt,wo ganz viele Leute waren,die klein sabs fast totgetrampelt hätten,aber klein sabs ist ja hart im nehmen. Danach ist klein sabs noch mit ihrer mama in die stadt gefahren um zu dem optiker zu fahren,wo klein sabs bald praktikum machen wird,aber der optiker hatte zu,was klein sabs wiedereinmal sehr traurig machte. Naja später hat klein sabs dann noch zu abend gegessen und dann ging klein sabs an den PC. und das war der Tag von der kleinen sabs...
Grade wurde sie wieder einmal von der lieben svenja angesprochen,was sie mal wieder sehr freut
so long..

Tags

leben 

Kommentare

20:54 15.11.2004
hey danke...
find ich bin wie ne 14 jährige,aber sagen echt mehrere... +mitn schultern zuckz+
juhuuuuu neue favs +freu freu freu+
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

10:52 14.11.2004
hey, hätt au net gedacht das du erst 14 bist... respekt kleines! ;)
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

23:10 13.11.2004
hey danke!
nee weiß nicht,mir war grad irgendwie so danach +gg+ und genervt war ich ach irgendwie...
findest du mich echt so erwachsen? na ich weiß nicht,innen drin und von außen ( -.-) bin ich klein sabs +gg+
LG sabs
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen


unbekannt
22:05 13.11.2004
Süße Story! ^-^ Wieso schreibst du von dir in der dritten Person? Bist du genervt oder findest du das witzig? :)
Für ne 14-jährige finde ich dich sehr erwachsen, echt. *greet*
âme noire


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

Diary.Girl Offline

Mitglied seit: 18.04.2004
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2004-11-13 21:00