Willkommen auf Tagtt!
Wednesday, 29. January 2020
Tagebücher » BlueEyes2008 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch BlueEyes2008
2008-08-22 16:19
Ende der kräfte
Innerlich ein wrack, hört denn niemand was ich sage, sieht denn niemand wie ich kämpfe, was in mir ist, das ich ein mensch bin aus fleisch und blut und auch Gefühle habe..
Warum werde ich für alles immer Verantwortlich gemacht, warum war ich es obwohl ich nicht mal da war.

MEine Wlet die mal heile und schön war, ist zerbrochen, eine wunde neben der anderen, Narben die nicht heilen wollen die immer und immer wieder aufgerissen werden, ein kampf ums überleben ein kampf nicht einfach aufzugeben..

Einfach dann mal weinen wenn mir danach ist..
Wie lange soll ich dies noch durchhalten?
Ich weiß es nicht, ich bin Vater,Mutter, Freund und Feind, Angestellter und Prellbock alles auf einmal.

Grenzen? Meine Grenzen habe ich mehr als überschritten, täglich die angst was kommt nun, was oder wer möchte jetzt wieder mal draufhauen.
Die Lieben Schwiegerletern die mir bei jeder gelegenheit mitteilen das ich schuld an dem Tod meiner Frau sei, an Ihrer zu letzt gelebten Situation, das sie abgestürtzt ist.
Niemand von Ihrer Familie kennt die Gründe unsere trennung, für die bin ich der Schuldige und werde es immer bleiben.

Meiner Tochter täglich vorsichtig bei brigen zu müssen das ihre mama nicht mehr wieder kommt...
Dabei ihrer traurigen augen zu sehen, und selbst stark zu sein und nicht weinen zu können.. für alle stark sein, ein Gefühlskaltes arschloch zu sein....

Ja ich bin gefühlskal geworden, weil ich alles abprallen lasse weil ich angst habe, angst wieder zu verlieren...
Ich habe immer gegeben und habe für alle das getan was sie bauchten um glücklich zu sein, ich habe mir immer arme und beine ausgerissen damit es den menschen die mir am herzen liegen gut geht, das ich für sie da bin, ob tag oder nacht 24 std, 7 tage die woche 365 tage im jahr, ob es mir gut ging oder nicht ich war da..

Ich habe nie gesagt sry nein ich kann dir nicht helfen weil ich kein lust hatte oder zeit. ich habe immer alles möglich gemacht..

Und was habe ich davon??
2 Menschen aus meinen Freundeskreis sind mir Geblieben eine wohnt in Berlin die andere wohnt in Marbug, kein Katzensprung um nur mal eben hinzufahren.. freundschaft die übers Telefon und MSN besteht...
klar besser als nix.denken jetzt viele, nur welches Telefon nimmt einem mal in den arm, oder ist da wenn man in den arm genommen werden möchte..

Ich, wie sehe ich mich, ehrlich gesagt als ein niemand, denn auf die frage wer ich bin kann ich keine antwort mehr geben, ich habe innerlich aufgehört zu leben, habe innerlich abgeschlossen, bin da für mein tochter um ihr ein leben zu geben. Ich für mein teil habe mein leben aufgegeben.
Es fehlt einfach zu viel.

Verstehen, nein verstehen soll mich niemand, denn ich weiß das es unmöglich ist mich zu verstehen. Ich bin nen mann, mich kann man eben nicht verstehen..

Oh Thema Man, ja super dingen, ich sei was besonderes? ich habe das gewisse etwas..
vielleicht habe ich nette augen, in die man sich verlieben kann, oder sonst irgendwas an mir, ich weiß es nicht..
ich sehe mich ja kaumnoch selbst im spiegel an. warum auch, was sehe ich ein niemand der resegniert vor dem leben, der alles falsch macht der versucht hat alles richtig zu machen und doch falsch gemacht hat.
Ob dieser eintrag richtig oder falsch ist keine ahnung, ein feedback erwarte ich nicht. Was ich erwarte, nix einfach nichts mehr..

Klar kann ich den Clown spielen, mach ich jeden tag fr die kunden und Arbeitskollegen... obwol nein 1 Mensch hat mich durchschaut... und hat warum auch immer hoffnung in mch gesetzt versucht mich trotz ihrer eigenen lage aufzufangen und aufzubauen.... es tut gut, auf der anderen seite der Medallie habe ich auch angst ihr weh zu tun, sie auch irgendwann zu verlieren..

Verlieren, oh ja verloren hat der der erst garnicht gekämpft hat..
Kämpfen bis zum umfallen. meint ihr das. Danke das habe ich in den letzten 2 jahren oft, gekämpft bis zum umfallen, ohne rücksicht auf mich nur da für die anderen für eine Frau wo man dachte das es was großes ist, und wieder auf die nase gefallen, doch alleine gelassen worden, innerhalb von kurzer Zeit hat sie sich mit ihrem verhalten alles kaputt gemacht, sie käme damit icht klar das meine Tochter jetzt für immer bei mir sei, obwohl ihre kinder bei uns gewohnt haben und ich für ihre kinder alles getan habe. damit es ihnen gut geht.. Ich habe trotz allem meine Frau und meine Tochter unterstütt in allen bereichen, habe meine damalige freundin ihr ex.mann und dessen kider mit über wasser gehalten und unterstüzt. und was blieb mir und bleibt mir jetzt...

ein haufen schreben, ein innerliches wrack... das ich am ende meine kräfte bin vor einer Mauer stehe, nicht weiß wie es weiter gehen soll, mir gedroht wird das ich aufpassen soll das ich wenn SIE mich nicht haben kann mich niemand anderes haben kann.. und man dafür sorge trage das ich nicht mehr glücklich werde...

SChwigereltern die mir vorwerfen das ich ein schlechter Vater bin, das ich mich nicht um meine Tochter kümmer weil ich arbeiten gehe..
Mir damit drohen und auch schon über den anwalt angekündiegt haben mir meine Tochter weg zu holen, weil ich sie vernachlässiegen würde..

Ein satz werde ich nicht vergessen..: Ich nehme dir deine Tochter so wie du mir meine Tochter genommen hast.. und du sollst genau so leiden wie wir leiden und trauern..

2 drohungen.. angst den job zu verlieren kommt hinzu...

naja viel zu viel geschrieben...

Jenny, ich danke dir das du in den letzten tagen so oft für mich da warst und es immer bist.. ich habe dich verdammt lieb gewonnen und geniße jede minute mit dir. Ich habe dich verdammt lieb...sollte ich dich hiermit verletzt haben tut es mir leid.und was raus wird aus uns und der zukunft, hey ich lauf nicht weg, und wir haben zeit alle zeit der welt...~knuff~
nur das dieses hier nicht hingehört was dieses Thema betrifft

Ende oder Anfang, vor oder zurück rome und Julia Happy End oder doch trauriges erwachen und schlechte Nachrichten,geht es weiter oder erdrückt mich die mauer tag für tag mehr....

Tags

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

BlueEyes2008 Offline

Mitglied seit: 16.08.2008
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2008-08-22 16:19