Willkommen auf Tagtt!
Wednesday, 26. February 2020
Tagebücher » babe83 » News, Bilder, Videos - Online
Tagebuch babe83
2005-07-19 12:50
Kurzurlaub in NRW - Vater mit Thai Frau?
So nach dem letzten Eintrag ist mal wieder einiges passiert! Aber zum Glück nur gutes.
Wie ich schon erwähnt habe, war ich seit Mittwoch vergangener Woche in NRW bei meinen Großeltern.
Die Zugfahrt dorthin hat besser geklappt, als das Buchen der Tickets. Insgesamt mit Wartezeiten auf 2 Umsteigebahnhöfen bin ich 5 Stunden gefahren. Während der Zugfahrt ist auch nichts außer gewöhnliches passiert.
Meine Mum stand dann schon auf dem Gleis und hat auf mich gewartet. Und meine Schwester kam 1 Stunde später als ich. Wir waren noch was essen, bevor wir zu meinen Großeltern sind.
Die haben sich dann allerdings riesig gefreut, als wir dann da waren.
Das letzte mal war ich vor 1 ½ Jahren dort und irgendwie habe ich sie noch fitter im Gedächtnis. Aber nagut mit 85 Jahren kann man nicht mehr soviel erwarten.
Die Tage waren sehr schön. Mittags waren wir immer in der Stadt, damit meine Großeltern in Ruhe ihren Mittagsschlaf halten konnten. Abends haben wir dann zusammen gegessen und dann sind meine Schwester und ich entweder mit unserem Cousin unterwegs gewesen, oder mit ner Brieffreundin von mir. Es war sehr amüsant. Vor allen Dingen, wenn es dann um Aussprache oder Begriffe geht. Die sprechen schon n bisschen anders dort drüben als hier in Berlin.
Tja aber wie jeder Kurzurlaub, waren auch diese 5 Tage recht schnell vorbei.

Am Montag ging also der Alltag wieder von vorn los.
Nagut was nicht zu alltäglich ist, ist dass ich mich mit meinem Vater zum Frühstück getroffen habe. Wir sehen uns max. 1-mal im Monat, dann auch nur, um geschäftliche Sachen zu klären. (Er ist mein Chef)
Meine Eltern haben sich vor einem knappen Jahr getrennt.
Also ich zum verabredeten Treffpunkt ankam, war er schon da. Er hatte weibliche Begleitung. Eigentlich nix verwerfliches. Aber schon komisch, wenn es sich dabei um eine Thai Frau oder Philippinin handelt.
Die konnte auch kaum deutsch und hat gar nix gesagt. Also ich fand diese Situation schon sehr kurios.
Mich hat es nicht zu interessieren und es interessiert mich auch nicht sonderlich, was er mit solcher Frau will. Aber erstaunt und n bisschen enttäuscht war ich schon.
Naja als Kind malt man sich so seine eigenen Bilder über die Eltern und diese Situation gestern hat da nicht reingepasst.
Vielleicht verhilft er ihr zu ner deutschen Staatsbürgerschaft, aber irgendwie wäre das die unwahrscheinlichste Möglichkeit.
Habe es natürlich meiner Mum erzählt und sie meinte nur, dass diese Art von Frau zu ihm passt, weil die ja noch sehr hörig sind und zu allem ja und Amen sagen. Da hat sie wohl Recht und, das finde ich noch viel schlimmer.
Er hat uns immer eingetrichtert imanzipiert und selbstbewusst zu sein, damit wir´s später mal zu was schaffen und auch nicht an die falsche Leute geraten. Und was sucht er sich für ne neue Partnerin???
Irgendwo schüttelt es mich.
Diese Ansicht darf auch nicht falsch verstanden werden. Weder habe ich etwas gegen Thais noch gegen andere Ausländer, aber irgendwie passt das alles nicht in das Bild, das ich mir von meinem Vater gemalt habe.

Heute treff ich mich mal wieder seit langem mit meinem Dirki. Ich freu mich schon. Wir haben uns länger nicht gesehen, also werden wir viel zu erzählen haben.

Bis dann Bye Bye Babe

Kommentare


unbekannt
22:18 21.07.2005
Hallo!
Jedes Töpfchen sucht sein Deckelchen, und mit deiner Mutter ist Dein Vater wohl nicht mehr glücklich gewesen, sonst hätten sie sich nicht getrennt!
Sicher ist er jetzt glücklicher als vorher allein - und mehr kannst Du dir als Tochter nicht wünschen, denn denn fpr den Rest seines Lebens ist er ja nur noch für sich verantwortlich! Also nimm ihn wie er ist und wünsch ihm Glück! Dir wünsch ich es übrigens auch! LG


Kommentar löschen
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

16:04 19.07.2005
Ein Bekannter meiner Mutter hat vor einpaar Jahren auch eine Phillippinin geheiratet. Alle haben damals gemunkelt, von wegen Frauenkauf etc. Er hat auch nie einen Hehl daraus gemacht sie aus der Armut "gekauft" zuhaben. Die beiden sind noch heute glücklich. Sie hat sehr gut deutsch gelernt und jobbt heute in einer Bäckerei. Er ist nicht mehr einsam, sie nicht mehr arm. b die beiden sich am Anfang geliebt haben? Heute? Ich glaube schon. Zumindet machen sie keinen unglücklichen Eindruck. Und mittlerweile hat sie wohl die Hosen in der Beziehung an,grins!!
Soll der Kommentar wirklich gelöscht werden?
Löschen | Abbrechen

Kommentieren


Nur für registrierte User.

babe83 Offline

Mitglied seit: 28.07.2004
DE mehr...
Wirklich beenden?
Ja | Nein

2005-07-19 12:50