Willkommen auf Tagtt!
Saturday, 25. January 2020
Alle » News, Bilder, Videos - Online
 1915-02-06 hh:mm
Wieder eine Freudenbotschaft! ...

Wieder eine Freudenbotschaft! Die Mannschaft der „Emden“ (welche s. Z. nach langen erfolgreichen Seefahrten, am 9. Nov. von einer großen Uebermacht der Engländer gefangen worden war,) entwich aus der Gefangenschaft, bemächtigten sich eines feindlichen Dreimasters und nachdem sie zahlreiche feindl. Schiffe zerstört hatten, drang die kl. Heldenschaar (50 Mann mit Krg. Leutn. V. Mügge) durch das rote Meer, vor den Augen der Feinde in den türkischen Hafen Hodeida, von den Türken mit Jubel begrüßt! Das ganze Land jauchzt ob dieser Heldentat! Mit einem so tapferen Heer und dieser Heldenflotte können wir nicht untergehen! –

Wir warten schwerlich auf Nachrichten über Verdun. Der „eiserne Ring“ unseres Heeres und Stellungen vor dieser Festung soll bald geschlossen sein, auch eine „dicke Berta“ (Krupp-Geschütz) sei schon dort. Von Osten hört man nichts Neues! Aber noch immer, wenn Hindenburg schwieg, bereiteten sich große Dinge vor, sodaß man jetzt allgemein erwartet, von einer gr. Schlacht vor Warschau zu hören!-

Die Zeitungen sind jetzt angefüllt mit Artikeln über die Ernährung des Volkes in der Kriegszeit! Man liest nur noch von Weizenmehl, Kriegsbrot, Verwendung der Abfälle im Haushalt, Ersparnissen etc. Auch viele Kochrezepte und Kochvorschriften erscheinen in der Zeitung. Überall hört man von Sparen, da es heißt, daß im April und den folgenden Monaten die Lebensmittel knapp werden sollen. Wir haben uns Weizenmehl noch gerade zur rechten Zeit eingekauft, ½ Ltr. heben dies aber als „eisernen Bestand“ für die Zeit der Not auf und behelfen uns jetzt mit Buchweizenmehl, welches sich sehr gut backt und auch sonst Weizenmehl ersetzen kann. –

Für die Kartoffeln ist jetzt ein Höchstpreis von der Regierung festgesetzt worden, 4 M. pro Centner. Aber die Bauern wollen die Preise höher haben und bringen keine Kartoffeln zu Markte, sodaß wahrscheinlich die Regierung einschreiten u. die Kartoffeln zwangsweise verkaufen lassen wird.

Kommentare

Noch keine Kommentare!
Kommentieren


Nur für registrierte User.

1915-02-06 hh:mm